Klasse Schülerfirma – Unterrichtsmodule für die Schülerfirmenarbeit in der Sekundarstufe I

Schülerfirmen sind eine beliebte und erfolgreiche Lernform an Berliner Schulen, weil sie praxisnahe Lernanlässe schaffen, selbstbestimmtes Lernen ermöglichen und wichtige Kompetenzen für die Berufswelt vermitteln. Dabei stellt sich den pädagogischen Begleiterinnen und Begleitern doch immer die Frage, wie Schülerfirmen sinnvoll in den Schulalltag integriert werden können.

Im Schuljahr 2018/19 setzt die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) in Kooperation mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie ein Projektvorhaben um, bei dem das Lernmodell Schülerfirmen in den Regelunterricht integriert werden kann.

Als Basis dienen die durch das Fachnetzwerk Schülerfirmen der DKJS neu entwickelten Unterrichtsmaterialien, welche flexibel in unterschiedlichen Fächern eingesetzt werden können und somit die pädagogischen Begleiterinnen und Begleiter bei der Planung und Durchführung des Unterrichts unterstützen. Diese Materialien wurden vor dem Hintergrund langjähriger Expertise in der Schülerfirmenberatung erstellt und führen durch die Gründung, Umsetzung und Reflexion einer Schülerfirma.

Sind Sie an einem solchen Angebot interessiert, melden Sie sich bitte verbindlich für die Informationsveranstaltung an. Es sind keine Vorkenntnisse in der Schülerfirmenarbeit notwendig.

Zur Online-Anmeldung (Anmeldeschluss 25. April 2018).

Zielgruppe: Lehrkräfte der Sekundarstufe I

Veranstaltungsort: Deutsche Kinder- und Jugendstiftung, Raum „Zur Remise“, 5. OG


Lade Karte ...

Datum/Zeit
02.05.2018
16:00 - 18:00 Uhr

Veranstaltungsort
Deutsche Kinder- und Jugendstiftung