Förderpreis “Praktisches Lernen”


Quelle: PLuS e.V.

Berlin, 4. April 2019: Bereits seit 1988 wird der Förderpreis “Praktisches Lernen” an Schulen verliehen, deren Projekte den Schüler*innen eine besonders enge Verknüpfung von schulischem Lernen und praktischer Anwendung bieten. Auch in diesem Jahr können sich engagierte Schulen noch bis zum 22. Juni um die Preise bewerben!

Die Ausschreibung richtet sich an alle Berliner Grundschulen, die Sekundarstufe I der Integrierten Sekundarschulen, Gemeinschaftsschulen und Gymnasien sowie Schulen mit sonderpädagogischem Förderschwerpunkt. Die Einreichungen können sich auf bereits verwirklichte, laufende oder auch erst im Ausschreibungszeitraum begonnene Projekte beziehen, die “Praktisches Lernen” in einzelnen Fächern, Wahlpflichtunterricht, fachübergreifend oder in Arbeitsgemeinschaften fördern. 

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf den Seiten von PluS e.V.!