#seiDUAL – Berliner Ausbildungsinitiative


Quelle: #seiDUAL – Berliner Ausbildungsinitiative

Berlin, 14. Dezember 2018: Die Berliner Ausbildungsinitiative #seiDUAL hat sich zum Ziel gesetzt, Ausbildungssuchende und Berliner Betriebe besser zu vernetzen und so einer Verschärfung des Fachkräftemangels auf regionaler Ebene entgegenzuwirken. 

Zahlreiche kleine und mittlere Unternehmen in Berlin haben eine Menge Ausbildungsplätze zu vergeben, die jedoch leider unbesetzt bleiben. Zugleich suchen immer wieder Jugendliche mit Schulabschluss nach einer Ausbildung, können aber keinen Zugang zum Arbeitsmarkt finden. Hier setzt das Projekt #seiDUAL an. Mit einer digitalen Matching-Plattform möchte es Ausbildungssuchende und Ausbilder zusammenbringen, indem es die zielgenaue Suche nach Ausbildungen und Praktika ermöglicht. Zudem bietet es ein Forum für die Information von Lehrkräften, Eltern, Schulen, Ausbildungseinrichtungen, Gewerkschaften und Fachverbänden sowie Politik und Gesellschaft – Schülerinnen und Schülern stellt es Angebote zur Berufsorientierung bereit. Auf zahlreichen Veranstaltung wie dem Kulturbunten Matching erhalten Jugendliche darüber hinaus die Gelegenheit in entspannter Atmosphäre mit kleineren und mittleren Betrieben in Kontakt zu kommen und so praxisnah und persönlich erste Einblicke zu gewinnen.

Alle Details rund um Ausbildungsperspektiven in Berlin gibt es auf www.seidual.berlin!

Das Modellprojekt „#seiDUAL – Berliner Ausbildungsinitiative“ wird im Auftrag der Berliner Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales durchgeführt und aus Mitteln des Landes Berlin gefördert.