Feriencamp: Bauen

Wie viele Baustellen gibt es aktuell in deinem Viertel? Wohnst du sogar selbst gerade mit einem Gerüst vorm Fenster? Seit einigen Jahren wird immer mehr gebaut und saniert. Mit energetischen Sanierungen soll der Energieverbrauch von Heizung, Lüftung und Warmwasser gesenkt werden. Dennoch wächst der CO2-Ausstoß bei Neubau und Gebäudenutzung, womit er mittlerweile fast ein Drittel der gesamten Emissionen in Deutschland ausmacht. Du fragst dich, wie wir nachhaltiger bauen und leben können? Genau darum geht es im Modell morgen-Feriencamp zum Thema Bauen.

Im Feriencamp “Bauen” beschäftigen sich die Teilnehmer*innen fünf Tage lang mit nachhaltigen Baustoffen, mit Analysetools zu Ökobilanzen und mit den Anforderungen an moderne Gebäude, lernen Berufe und Ausbildungsgänge kennen, in denen sie selber an einer nachhaltigen Bauweise mitarbeiten können.

Anmelden können sich alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen von 15-24 Jahren aus den Bundesländern Berlin, Niedersachsen und Hamburg. Die Teilnahme an den Feriencamps ist kostenfrei. Hier geht es zur Anmeldung.

Veranstalter:

Die Umsetzung des Projekts „Modell morgen“ erfolgt durch FuturB – einem Angebot der Studio2B GmbH. Das Projekt „Modell morgen“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung befördern. Über grüne Schlüsselkompetenzen zu klima- und ressourcenschonendem Handeln im Beruf –BBNE” durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit und den Europäischen Sozialfonds gefördert.


Lade Karte ...

Datum/Zeit
08.08.2022 - 12.08.2022
Ganztägig Uhr

Veranstaltungsort
Umwelt-Bildungszentrum Berlin