Berufsorientierung im Netz: Grüne Berufe

Foto: © lumix2004, Pixabay

Berlin, 9. Juli 2020: In der Land- und Ernährungswirtschaft gibt es 14 “Grüne Ausbildungsberufe” – Berufe, in denen landwirtschaftliche Produkte angebaut, verarbeitet und vermarktet werden. Dabei reicht der Arbeitsort vom Feld bis zum Labor, gearbeitet wird mit Tieren, Pflanzen oder Agrarprodukten. Informationen zu fast allen grünen Ausbildungsberufen gibt es unter krassgruen.de, Ausbildungsangebote für Brandenburg finden Sie hier und Infos zum Beruf “Brenner/in” gibt es hier.

App-Tipp: Studienkompass

Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Berlin, 6. Juli 2020: “Was möchtest du später mal werden?” – eine Antwort auf diese Frage zu finden, fällt vielen Jugendlichen schwer. Mit der App „Studienkompass“ der „Stiftung der Deutschen Wirtschaft gGmbH“ können sich Schüler*innen zu Berufen und Studiengängen – insbesondere auch zu digitalen Zukunftsberufen -, Brückenjahr, Finanzierung der Ausbildung oder des Studiums informieren. Die App steht allen Schüler*innen – auch unabhängig von der Teilnahme am Schülerprogramm – kostenfrei zur Verfügung. Informationen zum Download gibt es hier. Alternativ zur App kann auch auf eine webbasierte Version zurückgegriffen werden.

Hauswirtschaft… immer wieder neu!

Berlin, 2. Juli 2020: Das Berliner Modellprojekt “Hauswirtschaft… immer wieder neu!” unterstützt Schüler und Schülerinnen bei der Berufsorientierung und informiert über die vielfältigen Möglichkeiten als Hauswirtschafter*in. Im Angebot sind u.a. die Vermittlung von Betriebskontakten für Praktika und Ausbildungsplätze, didaktische Materialien für den Wahlpflichtfach-Unterricht in den Klassen 7 bis 10 und die Durchführung von didaktisch anspruchsvollen Projekttagen in Form von Workshops innerhalb des Schulunterrichts.

Broschüre: „Interkulturelle Sensibilität in der Berufsorientierung – Anregungen für die Praxis“

Foto: © Kerstin Jana Kater, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Berlin, 29. Juni 2020: Interkulturelle Sensibilität und Kompetenz sind notwendig und hilfreich, um junge Migranten/innen und Geflüchtete erfolgreich in ihrer Berufsorientierung zu unterstützen. Worin zeigt sich interkulturelle Kompetenz bei Begegnungen mit Menschen aus anderen Kulturen im Einzelnen? Die Broschüre der Programmstelle Berufsorientierung im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) soll Fachkräfte in der täglichen Praxis unterstützen und sie dazu ermuntern, sich mit dem Thema interkulturelle Sensibilität intensiver zu beschäftigen. Hier steht die Broschüre als Download bereit. Bei Interesse kann die Handreichung auch hier bestellt werden.

Check-U: Praxisleitfaden für Lehrkräfte

Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Berlin, 24. Juni 2020: Jugendlichen mit der Frage nach der beruflichen Zukunft hilft das Erkundungstool für berufliche Orientierung Check-U der Bundesagentur für Arbeit weiter. Der kostenlose und psychologisch fundierte Test regt die Auseinandersetzung mit den eigenen Fähigkeiten, sozialen Kompetenzen, fachlichen Interessen und beruflichen Vorlieben an.  Ein neuer Praxisleitfaden unterstützt Lehrkräfte beim erfolgreichen Einsatz von Check-U im Berufsorientierungsunterricht. Der kostenlose Download des Praxisleitfadens und der dazugehörigen Arbeitsblätter steht unter www.planet-beruf.de und unter www.arbeitsagentur.de/check-u-lehrkraefte zur Verfügung.

#ZukunftAusbildung

Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Berlin, 23. Juni 2020: Schulabschluss in der Tasche – und keinen Plan wie es weitergeht? Dann unbedingt jetzt informieren: In den Berufen von Handel, Industrie und Dienstleistungen gibt es auch in diesen Zeiten zahlreiche attraktive Ausbildungsplätze. Es ist noch lange nicht zu spät, um sich bei den Berliner Betrieben um einen Ausbildungsplatz zu bewerben. Unter dem Motto #ZukunftAusbildung bietet die IHK Berlin Beratung, virtuelle Veranstaltungen und auch Ausbildungsplatzvermittlung. Was möglich ist, welche Unternehmen noch Azubis suchen und in welchen Berufen Schulabgänger besonders gute Chancen haben,erfahren Jugendliche hier.

Ausbildung in Brandenburg

Foto: © Netzwerk Zukunft: Informationsflyer 2020

Potsdam, 22. Juni 2020: In Berlin und Brandenburg gibt es noch viele offene betriebliche Ausbildungsplätze. Das Netzwerk Zukunft hat die Informationsangebote der zuständigen Stellen in Brandenburg gesammelt und informiert über Informations- und Beratungsangebote zur betrieblichen Ausbildung in Brandenburg. Das Angebot soll bei der Suche nach den passenden Ausbildungs- und Studienangeboten ab Herbst 2020 unterstützen. Der Informationsflyer kann hier runtergeladen werden.

ISM: Online-Studienberatung

Foto: © Fotolia 2016 / Sergey Nivens 

TERMINANKÜNDIGUNG: Die International School of Management (ISM) veranstaltet am 27. Juni 2020 ab 10 Uhr einen Studieninformationstag für den Standort Berlin. In verschiedenen Vorträgen werden die Studienprogramme vorgestellt und virtuell die Räumlichkeiten der ISM gezeigt. Im Austausch mit Professoren und Studienberatern gelingt so ein Einblick in den Studienalltag. Die Teilnehmer können ihren Infotag ganz individuell zusammenstellen und selber via Zoom von einem Infotermin zum nächsten springen. Hier geht es zur Anmeldung.

AzubiWelt: Ausbildungssuche per App

Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Berlin, 19. Juni 2020: Was ist dein Wunschberuf? Gibt es neue Stellen für dich? Du hast Fragen zur Ausbildungsplatzsuche? – dann kann vielleicht die kostenlose App AzubiWelt der Bundesagentur für Arbeit weiterhelfen. Denn mit der App kann man Berufe suchen und kennenlernen, Infos zur Ausbildung oder Stellen finden und die Berufsberatung kontaktieren. Zum Download geht es hier.

Materialpaket: Wirtschaftstraining

Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Berlin, 18. Juni 2020: FIT FÜR DIE WIRTSCHAFT ist ein bundesweites Wirtschaftstraining für Schülerinnen und Schüler der 8. bis 10. Klassen. Lehrkräfte erhalten kosten- und werbefreie Materialien zur praxisnahen Wirtschafts- und Finanzwissensvermittlung. Das Materialpaket besteht aus Arbeitsheften für Schülerinnen und Schüler und einem Leitfaden für Lehrkräfte. Die Unterlagen stehen digital zur Verfügung, können aber – solange der Vorrat reicht – auch in Klassenstärke zugeschickt werden. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

« Neuere Beiträge Ältere Beiträge »