Ausbildung 2022: Entdecke das Bäckerhandwerk


Foto: © James Harris, Unsplash

17. Juni 2022: Brot ist in nahezu jeder Küche zu finden. Bäckerinnen und Bäcker sorgen dafür, dass ihre Kunden mit gutem Brot aus besten Zutaten versorgt werden. Das Bäckerhandwerk ist ein traditionelles Handwerk, bei dem sowohl Kreativität als auch handwerkliches Können gefragt sind. Inzwischen erleichtern jedoch hochmoderne Maschinen den Arbeitsalltag. Die Ware muss natürlich auch an den Kunden gebracht werden – dafür sind die Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk zuständig. 

Informationen zur Ausbildung gibt es auf www.back-dir-deine-zukunft.de. Bei Fragen zur Ausbildung berät gern die Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Berlin-Brandenburg. Freie Ausbildungsplätze sind u.a. zu finden auf ausbildung.berlin, auf dem Fachkräfteportal Brandenburg und in der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit.

think ING. kompakt Juni | Juli 2022 – Lichttechnik


Foto: © Michael Bokelmann

16. Juni 2022: Spots an für die Lichttechnik! Ob Handydisplay, Autoscheinwerfer oder Deckenleuchte: Diesem Zweig der Elektrotechnik begegnet man jeden Tag! Ingenieur*innen schaffen in Branchen wie dem Maschinenbau, der Mikrooptik und der Medizintechnik immer wieder Neues, so sollen beispielsweise spezielle Beleuchtungskonzepte für Innenräume den menschlichen Organismus in seinem natürlichen Tagesablauf unterstützen. Licht kann aber auch Viren in Innenräumen abtöten, Pflanzen nährstoffreicher wachsen lassen und Fensterscheiben in Bildschirme verwandeln. 

Zu lesen ist dies in der aktuellen think ING. kompakt “Lichttechnik”. Die neue kompakt kann bestellt oder online gelesen werden.

Ausbildung 2022: Reine Arbeit


Foto: © JESHOOTS.COM, Unsplash

16. Juni 2022: Im Gebäudereiniger-Handwerk wird es niemals langweilig: In der Ausbildung zum/zur Gebäudereiniger/in lernt man nicht nur die verschiedenen Reinigungs-, Desinfektions- und Pflegemittel sowie deren Anwendung kennen, sondern auch den Einsatz von Arbeitsbühnen, Maschinen und Geräten. Zudem entwickelt man Maßnahmen zur Schädlingsbekämpfung.

Weitere Infos zu den Ausbildungsberufen sind unter reinindiezukunft.de zu finden. Die Gebäudereiniger-Innung Berlin steht für Fragen gern zur Verfügung. Freie Ausbildungsplätze findet man u.a. auf der Ausbildungsbörse des Gebäudereiniger-Handwerks, auf ausbildung.berlin, auf dem Fachkräfteportal Brandenburg und in der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit.

Praktikumswoche Barnim und Cottbus & Spree-Neiße-Kreis


Foto: © Zan, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: 5 Tage, 5 Berufe, 5 Unternehmen – das ist die Idee hinter der Praktikumswoche. Mit der Praktikumswoche lernen interessierte Schüler und Schülerinnen in den Sommerferien Unternehmen in ihrer Region kennen. Eine Woche lang schnuppern die Schüler und Schülerinnen jeden Tag in ein anderes Unternehmen hinein. Weitere Informationen zur Praktikumswoche Barnim finden Sie hier, zur Praktikumswoche Cottbus & Spree-Neiße-Kreis hier.

Ausbildung 2022: Hier wird Boden gut gemacht


Foto: © Michal Jarmoluk, Pixabay

15. Juni 2022: Unternehmen in der Landwirtschaft sind äußert vielfältig – so finden sich in Brandenburg Familienbetriebe wie Gemeinschaftsunternehmen, ökologisch wie konventionell wirtschaftende Höfe, Tierhalter wie Marktfruchtbauern. Ähnlich vielfältig wie die Landwirtschaftsunternehmen sind auch die Ausbildungsberufe. Insgesamt 14 Grüne Berufe stehen in der Landwirtschaft zur Auswahl. Weitere Informationen dazu gibt es auf der Website www.gruene-berufe-brandenburg.de.

Für Fragen rund um die Ausbildung und Ausbildungsbetriebe in Brandenburg steht der Landesbauernverband Brandenburg gern zur Verfügung. Freie Stellen sind u.a. zu finden auf dem Fachkräfteportal Brandenburg und in der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit.

Ausbildung 2022: Deine Zukunft ist bunt


Foto: © David Pisnoy, Unsplash

14. Juni 2022: Von Wänden über Böden bis hin zu Fassaden – Maler sorgen für den Erhalt von Gebäuden und verleihen Wänden einen neuen Anstrich. Das Malerhandwerk ist ein vielseitiger Beruf mit unterschiedlichen Arbeitsfeldern und viel Kontakt zu Menschen. Informationen zum Beruf findet man auf werde Maler!

Der beste Ort, um nach freien Ausbildungsplätzen im Berliner Malerhandwerk zu suchen, ist die Ausbildungsbörse werde Maler! Dort kann nach Orten selektiert werden und man findet alle Malerbetriebe, die freie Ausbildungsplätze anbieten, auf einen Blick. Bei Fragen zur Ausbildung hilft die Maler- und Lackiererinnung Berlin gern weiter – zu erreichen unter: Telefon: 0 30 / 22 32- 86 0 oder per E-Mail: paschedag@malerinnung-berlin.de

Berufswahl – Mein Weg: Podcast für Schüler*innen


Foto: © Ryan Quintal, Unsplash

13. Juni 2022: Die Bundesagentur für Arbeit veröffentlicht nun auch für Schülerinnen und Schüler regelmäßig eine Podcastreihe zum Thema Berufswahl, die stetig erweitert wird. Bei “Berufswahl – Mein Weg” werden kurz und knapp übergreifende Themen (beispielsweise “Häufige Fehler bei der E-Mail-Bewerbung – einfach erklärt”) aufgegriffen, aber auch Einzelberufe vorgestellt.

Ausbildung 2022: Berufe für die Technik von morgen


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

13. Juni 2022: Die Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie setzen beim Nachwuchs stark auf betriebliche Ausbildung und duales Studium. Neben technischen Ausbildungen wie z. B. Industriemechaniker/in, Mechatroniker/in oder Elektroniker/in werden auch IT-Berufe, kaufmännische Berufe, Lagerlogistik oder auch weniger bekannte wie beispielsweise der/die Verfahrensmechaniker/in für Beschichtungstechnik ausgebildet. Insgesamt gibt es rund 40 spannende Ausbildungsberufe.

Nach der drei- bis dreieinhalbjährigen Ausbildung bieten die Unternehmen einen sehr guten Verdienst, einen sicheren Arbeitsplatz und beste Qualifizierungs- und Aufstiegsmöglichkeiten. In nahezu allen Tätigkeiten gehört IT-Technik mittlerweile zum Arbeitsalltag.

Informationen zur Ausbildung und zur Bewerbung gibt es unter www.ausbildung-me.de,  Ausbildungsplätze findet man in der Ausbildungsplatzbörse. Wer Fragen zur Ausbildung hat, kann sich gern beim Verband der Metall- und Elektroindustrie in Berlin und Brandenburg melden. 

Annedore-Leber-Berufsbildungswerk Berlin: Tag der offenen Tür


Foto: © Hannah Busing, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Am 30. Juni 2022 können Sie am Tag der offenen Tür von 14 bis 18 Uhr einen Blick hinter die Kulissen des Annedore-Leber-Berufsbildungswerks Berlin (ALBBW) werfen. Seit mehr als 40 Jahren entdecken junge Menschen mit Behinderungen und besonderem Förderbedarf beim ALBBW berufliche Perspektiven: von Ä wie Änderungsschneider bis Z wie Zerspanungsmechanikerin. Damit der Start ins Arbeitsleben gelingt, werden vielfältige begleitende Hilfen angeboten – psychologische Beratung, ärztliche Begleitung, Förderunterricht und vieles mehr. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie im Veranstaltungsflyer.

Ausbildung 2022: Immer auf Achse


Foto: © CHUTTERSNAP, Unsplash

10. Juni 2022: Vom LKW-Fahrer bis hin zu kaufmännischen Berufen in Transport-, Speditions- und Logistikunternehmen, vom Omnibusfahrer über die Fachkraft im Fahrbetrieb bis zur Tätigkeit im ÖPNV oder bei Reiseunternehmen bieten die Sparten des Güter- und Personenverkehrs vielfältige Möglichkeiten, die eigenen beruflichen Vorstellungen zu entwickeln und zu gestalten.

Ausgebildet wird in den Berliner und Brandenburger Firmen in folgenden fünf Berufsfeldern:

  • Kaufmännische Berufe, z. B. Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung

  • Warenumschlag- und Lagerberufe, z. B. Fachkraft für Lagerlogistik

  • Transport- und Zustellberufe, z. B. Berufskraftfahrer/in

  • Personenverkehr und Touristik, z. B. Kaufmann/-frau im Verkehrsservice

  • sonstige Berufe – dazu gehören beispielsweise Kraftfahrzeugmechatroniker/in, Fachkraft für Rohr-, Kanal und Industrieservice und Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft

Informationen zur Ausbildung gibt es hier. Bei Fragen zur Ausbildung berät gern die Fuhrgewerbe-Innung Berlin-Brandenburg e.V. Freie Stellen stellt die Fuhrgewerbe-Innung regelmäßig hier online, ansonsten findet man Ausbildungsplätze u.a. auf ausbildung.berlin, auf dem Fachkräfteportal Brandenburg und in der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit.

« Neuere Beiträge Ältere Beiträge »