Ausgezeichnet: Engagement in der Berufsausbildung


Foto: © Yura Fresh, Unsplash

Berlin, 3. Dezember 2020: Das bundesweite Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT prämierte heute die Preisträger im Wettbewerb „Das hat Potenzial!“ für ihr herausragendes Engagement an der Schnittstelle Schule und Beruf. Der Bauernverband Südbrandenburg e.V.  aus Luckau wurde mit dem 1. Platz in der Kategorie „Lehr- und Lernmedien zur ökonomischen Bildung“ gewürdigt. Entwickelt hat der Bauernverband Südbrandenburg die Lern-App “AgrarQuiz” zur einfachen und effektiven Vorbereitung auf Unterricht und Prüfung für Auszubildende in den Grünen Berufen.

Neue Elternmagazine zur Berufsorientierung

Foto: © Bundesagentur für Arbeit, planet-beruf.de

Berlin, 3. Dezember 2020: Die eigenen Kinder bei der Berufswahl zu begleiten, ist eine Herausforderung für viele Eltern. Die aktuellen planet-beruf.de-Elternmagazine der Bundesagentur für Arbeit bieten hierbei eine tolle Unterstützung. Erschienen ist das deutschsprachige Elternmagazin “Berufswahl begleiten” und die zweisprachige Ausgabe “Meslek seçiminde destek – Berufswahl begleiten”. Beide Magazine vermitteln umfassende Informationen zum Weg in die Ausbildung und den Bewerbungsprozess. Die Magazine können kostenfrei bestellt werden und stehen als Download zur Verfügung.

Brandenburg: Berufs- und Studienorientierung an Schulen mit gymnasialer Oberstufe


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Sei es ein Studium, eine Ausbildung oder eine andere Form der nachschulischen Aktivität – eine moderne systematische, praxisnahe und individuelle Berufs- und Studienorientierung sichert den Lernenden einen erfolgreichen Übergang von der Schule in die Berufliche Bildung. Mit dem digitalen Workshop „Auf dem Weg zu einer gelungenen Berufs- und Studienorientierung“ am 9. Dezember 2020, 13-15.30 Uhr möchte das Netzwerk Zukunft Brandenburger Schulen dazu ermutigen, ihr BStO-Konzept schulintern auf den Prüfstand zu stellen. Gleichzeitig bekommen interessierte Schulleitungen und Lehrkräfte beim Workshop Informationen zum Erwerb des Berufswahl-SIEGEL „Schule mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung“. Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier.

Mit “App+on” zur Online-Kompetenz


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Berlin, 2. Dezember 2020: Die EU-Initiative klicksafe stellt zusammen mit dem ZDF Lehrkräften Unterrichtsmaterialien zum kritischen und verantwortungsbewussten Umgang mit dem Internet zur Verfügung. Das neu entwickelte Materialpaket “App+on – Sicher, kritisch und fair im Netz” richtet sich an Schüler*innen ab der fünften Klasse und besteht aus zehn Lerneinheiten. In den Einheiten, die jeweils eine Schulstunde umfassen, werden Kinder und Jugendliche über mögliche Risiken aufgeklärt. Das Unterrichtsmaterial steht ab sofort digital hier zur Verfügung, ist aber auch als Printversion erhältlich.

Broschüre: Eltern ins Boot holen


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Berlin, 30. November 2020: Eltern spielen bei der beruflichen Entscheidungsfindung ihrer Kinder eine wichtige Rolle. Wie es Lehrkräften, Berater*innen und Unternehmen gut gelingt, Eltern bei der beruflichen Orientierung ins Boot zu holen, zeigen Praxisbeispiele und Checklisten der neuen Broschüre von der Bundesagentur für Arbeit, Schulewirtschaft Deutschland und BDA. “Eltern ins Boot holen” steht hier als Download bereit.

Gratulation: Berliner Schule erhält Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung


Foto: © Stefan Nyffenegger, Pixabay

Berlin, 26. November 2020: Mit dem Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung prämiert die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) herausragende Leistungen in der Bildungsarbeit. Das Ausschreibungsthema 2020 lautete: „Geht nicht – gibt’s nicht! Bildungseinrichtungen zeigen und fördern Problemlösekompetenz“. In der Kategorie „Schulische Bildung“ hat die Quinoa-Schule Berlin gewonnen – zeigt sie doch, wie Chancengerechtigkeit durch gezielte Förderung von Schülerinnen und Schülern aus schwierigen Verhältnissen erhöht werden kann, auch bei der Beruflichen Orientierung. weiterlesen »

So Many Tabs: Wo verstecken sich Mathe, Informatik und Technik im digitalen Alltag?

Berlin, 24. November 2020: Die neue Videoreihe “So Many Tabs” beleuchtet die Welt hinter unseren Smartphones und Tabs und deckt auf, wo sich MINT im digitalen Alltag versteckt. Zugleich macht es Frauen in der MINT-Arbeitswelt sichtbarer – denn die Moderatorinnen sind selber vom Fach, von der Auszubildenden zur Fachinformatikerin für Systemintegration bis zur Studentin für Luft- und Raumfahrttechnik. Die Videoreihe ist bei funk und YouTube abrufbar.

CODE{affair} 2020: Die Zukunft beginnt jetzt


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Das Jahr 2020 hat uns gezeigt, welche Bedeutung digitale Technologien für unsere Gesellschaft haben. Die Online-Konferenz CODE{affair} 2020 am 10. Dezember 2020 bietet Inspiration für Bildungs- und Qualifizierungsinteressierte und gibt konkrete Anregung für die praktische Gestaltung von Lernmöglichkeiten von der Schule über die Berufliche Orientierung bis hin zur Qualifizierung auf dem Arbeitsmarkt. Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier.

abi>>: Berufe for Future


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Berlin, 20. November 2020: Im aktuellen Magazin abi>>  der Bundesagentur für Arbeit dreht sich alles um zukunftsweisende Berufe, für die es Fachkräfte mit entsprechendem Know‑how in puncto Nachhaltigkeit, Ökologie und Umwelt braucht. Zudem werden Stipendien- und Förderprogramme und die Berufe in der Gesundheitswirtschaft vorgestellt. Das Magazin steht zum Download zur Verfügung.

jobentdecker *2 in Kreuzberg-Nordost und Wedding-Moabit


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Berlin, 18. November 2020: Mit dem Projekt „jobentdecker *2“ wird die praktische berufliche Orientierung von Schüler*innen in Kreuzberg-Nordost und Wedding-Moabit frühzeitig gefördert. Das Projekt ist beim Friedrichshain-Kreuzberger Unternehmerverein (FKU e.V.) angesiedelt und wird durch die Europäische Union – Europäischer Fond für regionale Entwicklung – und das Land Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil, Programm Sozialer Zusammenhalt gefördert. In die Landesstrategie „Berufs- und Studienorientierung Berlin” integriert, bietet es den Schulen im Projektgebiet eine direkte Anlaufstelle für eine frühzeitige Berufsorientierung. Während der Projektlaufzeit 2019-2022 werden Schülerinnen und Schüler mit ausbildenden Unternehmen bekanntgemacht und vernetzt. An den jobentdecker-Aktionen teilnehmen können Jugendliche ab der 8. Klasse von Schulen aus dem Projektgebiet, die an einer frühzeitigen Kontaktaufnahme mit potentiellen Ausbildungs- und Praktikumsbetrieben interessiert sind. Für Rückfragen steht die Projektleitung Eva-Maria Lehmann unter info@jobentdecker.de zur Verfügung.

Ältere Beiträge »