Netzwerktreffen SCHULEWIRTSCHAFT Ostdeutschland


Foto: ©SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland/ Kerstin Jana Kater

Berlin, 19. Juni 2016: Unter dem Motto „Zusammen Neues entwickeln“ fanden sich rund 100 Teilnehmende auf dem zweiten Netzwerktreffen von SCHULEWIRTSCHAFT Ostdeutschland im Haus der Wirtschaft ein. Mit der Methode Design Thinking entwickelten sie in kürzester Zeit passgenaue Prototypen für Programm-, Format- und Produktideen, die Schülern, Azubis und jungen Geflüchteten dabei helfen sollen, einen gelungenen Berufseinstieg zu schaffen. Ein Bus zur mobilen Berufsorientierung, eine Box zur Sammlung von eigenen Stärken oder eine App, die junge Geflüchtete durch den Behördendschungel in den Beruf lotsen soll, sind Beispiele für die Arbeitsergebnisse, die nun im Netzwerk weiterentwickelt werden. Iris Gleicke, Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer und Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, betonte in ihrem Grußwort, dass es gerade in einigen Teilen Ostdeutschlands Unternehmen zunehmend schwerer fällt, gut ausgebildeten Nachwuchs zu finden. Deshalb sind neue, kreative Wege angesagt. Sie lobte die Arbeit in den 93 SCHULEWIRTSCHAFT Arbeitskreisen in Ostdeutschland. Weitere Informationen zur Veranstaltung.

Abschluss der Schüler-Ingenieur-Akademie 2017


Foto: Rover des Gewinnerteams © Christine Carstensen/NWZ 2017

Berlin, 13. Juni 2017: Mit einem Wettbewerb im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt Berlin endete die 4. Schüler-Ingenieur-Akademie (SIA) „RoboTool“. Seit November 2016 hatten zwei Schülerinnen und elf Schüler des Humboldt-Gymnasiums Eichwalde, des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Königs Wusterhausen und des Friedrich-Wilhelm-Gymnasiums Königs Wusterhausen die Möglichkeit zu erfahren, wie eine Weltraumexpedition mit Robotern funktioniert. Im Rahmen der 4. SIA „RoboTool“ konstruierten und montierten sie in fünf Teams ferngesteuerte fahrbare Roboter aus Lego-Bausätzen und erweckten sie mittels Programmierung „zum Leben“.

weiterlesen »

Schnupperworkshops Küche + Service


Foto: Plakat für den Schnupperworkshop am 16. Juni 2017

Das Projekt Be HOGA bietet im Juni zwei jeweils eintägige Schnupperworkshops (16. und 30. Juni) für Tätigkeiten in Küche und Service an. Im Rahmen des 5-stündigen Workshops wird gemeinsam ein 2-Gänge-Menü in einer professionellen Restaurantküche unter Anleitung von geschultem Ausbildungspersonal gekocht. Die Basics im Service werden vermittelt (Eindecken von Tischen, Herrichtung des Gastraums, Kommunikation mit Gästen). Und die Bandbreite der Ausbildungsberufe in dem Bereich wird vorgestellt, wie die Ausbildung abläuft und welche Alternativen es dazu gibt. Teilnehmen können interessierte Menschen im Alter von 18-35 Jahren. Weitere Informationen im Terminkalender und hier.

 

Azubi for a Day

Im Rahmen des Bildungsangebotes „Azubi for a Day“ haben Schülerinnen und Schüler am 28. Juni 2017 die Chance, die Arbeitswelt der kaufmännischen Auszubildenden bei der Bayer AG besser kennenzulernen. Der Tag beginnt um 9:00 Uhr mit einer kleinen Auftaktveranstaltung im Aus- und Weiterbildungszentrum. Im Anschluss begleiten die Jugendlichen “ihren” Auszubildenden mit an dessen Arbeitsplatz. Hier erhalten sie einen Überblick über dessen Aufgaben und Verantwortung und haben die Möglichkeit mit Kollegen ins Gespräch zu kommen. Am Nachmittag entdecken die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine weitere Abteilung, bevor alle Beteiligten den Tag mit einer kurzen Feedbackrunde ausklingen lassen. Weitere Informationen im Terminkalender und hier.

Lange Nacht der Wissenschaften

Berlin, 22. Mai 2017: Am 24. Juni 2017 von 17 bis 24 Uhr öffnen 70 wissenschaftliche Einrichtungen in Berlin und auf dem Potsdamer Telegrafenberg ihre Türen und präsentieren mit Hilfe von Demonstrationen, Experimenten, Vorträgen, Diskussionen und Mitmachaktionen aktuelle Themen aus der Wissenschaft. Die Veranstaltung bietet jungen Menschen die Möglichkeit, wertvolle Erfahrungen für ihre Berufsfindung zu sammeln. Ab heute steht das vollständige Programm mit allen Angeboten der Langen Nacht der Wissenschaften zur Verfügung. Weitere Informationen im Terminkalender und unter www.langenachtderwissenschaften.de.

10. Ausbildungstag Pankow & Lichtenberg

Berlin, 17. Mai 2017: Heute findet von 09:00 – 15:30 Uhr im Sportforum Berlin der 10. Ausbildungstag der Bezirke Pankow und Lichtenberg statt. Erwartet werden rund 80 Aussteller und mehr als 2.000 Besucherinnen und Besucher. Weitere Informationen im Terminkalender und unter www.ausbildungsoffensive-pankow.de/ausbildungstag.

Eltern auf Tour – Unternehmen laden ein

Unter dem Motto „Eltern auf Tour – Unternehmen laden ein“ bietet das Netzwerk Regionale Ausbildungsverbünde (NRAV) Berlin am 12. Oktober 2017 interessierten Eltern erstmalig die Gelegenheit, spannende Unternehmen vor Ort kennenzulernen und sich zu den vielfältigen Möglichkeiten der dualen Ausbildung zu informieren. Die beteiligten Unternehmen öffnen an diesem Tag Ihre Türen um über aktuelle Trends und Entwicklungen sowie die beruflichen Perspektiven der dualen Ausbildung in unterschiedlichen Branchen und Berufsfeldern zu informieren und diese praktisch erlebbar zu machen. Weitere Informationen im Terminkalender und hier.

Programmieren in der Schule mit App Camps


Foto: Screenshot der Webseite

App Camps vermittelt Schülerinnen und Schülern ab Klasse 3 Programmiergrundlagen. Mit der Online-Lernplattform können Lehrkräfte aller Schularten und andere Interessierte interaktive Programmierkurse im Unterricht oder außerschulisch durchführen.

Start der Ausschreibung: Deutscher Arbeitgeberpreis für Bildung 2017

Der Deutsche Arbeitgeberpreis für Bildung 2017 steht unter dem Motto: „Entwickle deine Zukunft!“ Mädchen und Frauen für Technik und Digitalisierung begeistern. Der Preis wird von der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) gemeinsam mit der Deutschen Bahn AG und der Deutschen Telekom AG ausgeschrieben. Gesucht werden erfolgreiche Praxisbeispiele von Kindertageseinrichtungen, Schulen, Berufsschulen und Hochschulen, die zeigen, wie sie das Interesse und die Begeisterung von Mädchen und jungen Frauen für Technik und Digitalisierung gezielt unterstützen und Zukunftskompetenzen nachhaltig fördern. Der Deutsche Arbeitgeberpreis für Bildung ist in jeder Kategorie mit 10.000 Euro dotiert. Einsendeschluss ist der 15. August 2017. Ausschreibungstext und Bewerbungsunterlagen sind unter www.arbeitgeberpreis-fuer-bildung.de abrufbar.

Boys’Day / Girls’Day / Zukunftstag

Berlin, 27. April 2017: Allen Schülerinnen und Schülern in Berlin und Brandenburg, die am heutigen Tag individuelle Erfahrungen für ihre Berufsorientierung und Lebensplanung sammeln und sich mit neuen Rollenbildern auseinandersetzen: Viel Spaß!

Ältere Beiträge »