planet-beruf.de erhält Comenius-Medaille

comenius edu media auszeichnung

Das planet-beruf.de-Bewerbungstraining mit App der Bundesagentur für Arbeit ist als beispielhaftes digitales Bildungsmedium mit der Comenius-EduMedia-Medaille 2016 ausgezeichnet worden. Schülerinnen und Schüler erhalten hier Hilfestellungen zum richtigen Formulieren im Anschreiben, zum Meistern von Auswahltests und erfahren auch, was bei einer Online-Bewerbung zu beachten ist.

Bewerbungstraining und Berufsorientierung an der Walter-Gropius-Schule

DSC02094
Foto: Vivantes mit viel Anschaulichem vor Ort | © UVB 2016 / Sophia Madeleine Gaebler

Eine gute Bewerbung ist der erste Schritt ins Berufsleben und die eigene Selbstständigkeit. Doch was gehört zu einer guten Bewerbung? Wie überzeugt man im Bewerbungsgespräch? Und welche Möglichkeiten bietet eine Ausbildung? Um diese Fragen zu beantworten, fand am 18. und 19. Juli an der UVB-Partnerschule Walter-Gropius wieder ein Bewerbungstraining mit knapp 90 Schülerinnen und Schülern der 9. Klasse statt. In den zwei Tagen wurden Bewerbungssituationen durchgespielt und Berufsbilder in den Bereichen Handel, Handwerk, M+E und Pflege/Gesundheit vorgestellt. Durch das Feedback und die Anregungen der Experten konnten sich die Schülerinnen und Schüler ein Bild von den eigenen Stärken und Fähigkeiten machen und Selbstvertrauen für die bald anstehenden Bewerbungsgespräche gewinnen. Ganz praktische Tipps und Einblicke gaben u. a. Auszubildende von Daimler, Gegenbauer, Hornbach und Vivantes, die ihre persönlichen Erfahrungen mit Bewerbungen und aus ihrer Ausbildungszeit mit den Jugendlichen teilten.

Mitgliederversammlung des Netzwerk Zukunft

DSC_0012
Foto: © Stiftung „Fachkräfte für Brandenburg“ 2016 / Stefanie Schilling

Am 14. Juli 2016 hat die ordentliche Mitgliederversammlung des  Netzwerk Zukunft. Schule und Wirtschaft für Brandenburg e.V. stattgefunden. Zukünftig wird das Land Brandenburg als Mitglied durch die für Bildung, Wirtschaft und Arbeit zuständigen Ministerien vertreten sein. Der Vorstand des Netzwerk Zukunft, Herr Spieß von der IHK Potsdam, konnte daher im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung außer Herrn Dr. Drescher, Staatssekretär im Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) nun auch Frau Staatssekretärin Hartwig-Tiedt sowie Herrn Staatssekretär Fischer als Repräsentanten des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (MASGF) bzw. des Ministeriums für Wirtschaft und Energie (MWE) als weitere Mitwirkende im Netzwerk Zukunft begrüßen.

SCHULEWIRTSCHAFT: Engagement für Flüchtlinge

SW Aktivitäten für Flüchtlinge

Eine Arbeitsgruppe aus dem SCHULEWIRTSCHAFT-Netzwerk hat gemeinsam mit IW-Wissenschaftlern ein Informationspaket zu Zahlen, Daten und Fakten sowie den rechtliche Rahmenbedingungen und Praxisbeispiele zur Integration und Förderung von Flüchtlingen erarbeitet. Ergebnis ist ein Foliensatz, der auch von den Arbeitskreisen eingesetzt werden kann und in regelmäßigen Abständen aktualisiert wird. Ab sofort unter www.landderpotenziale.de.

weiterlesen »

Handwerk hat Zukunft!


Foto: ZVSHK

Zeit zu starten – die neue Nachwuchskampagne des SHK-Handwerks, gibt einen Überblick über die vier Ausbildungsberufe in den Handwerken (Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizung- und Klimatechnik, Behälter- und Apparaturbauer, Klempner, Ofen- und Luftheizungsbauer). Auf „Zeit zu starten“ finden Interessierte passende Betriebe in ihrer Nähe und können auch gleich eine vorgefertigte Bewerbung ausfüllen.

Digitale Bildung – EdTechs stellen sich vor

time for kids logo

Netzwerksicherheit und -management für Schulen, Kinder- und Jugendeinrichtungen – Die TIME for kids Informationstechnologien GmbH wurde 2001 gegründet und steht für Technologien aus Telekommunikation, Informationstechnik, Multimedia und Edutainment. Das Unternehmen ist Marktführer beim Kinder- und Jugendschutz im deutschsprachigen Raum und zudem Spezialist für Netzwerksicherheit und -management. Seit 2002 unterstützt Time for kids gesellschaftlich wichtige Projekte durch die dauerhafte Förderung der gemeinnützigen TIME for kids Foundation.  

Digitale Bildung – EdTechs stellen sich vor

TeacherStudio

Alle Informationen zum Unterricht an einem Platz – TeacherStudio ist Schüler- und Notenverwaltung, Lehrerkalender sowie Kursheft in einer App – verfügbar für PC, Tablet und Smartphone. Die App bündelt alle wichtigen Informationen und Arbeitsprozesse, die in der Schule anfallen. So können Lehrer Schülerdaten verwalten, Noten berechnen, Fehlzeiten erfassen und Unterrichtsstunden planen. Dabei sind die Daten von jedem Endgerät aus flexibel und überall verfügbar.

Lehrerfortbildung bei Wilhelm Reuss

Luftbild Reuss
Foto: Wilhelm Reuss

Am 28. Juni hat das Unternehmen Wilhelm Reuss GmbH & Co. KG seine Türen für interessierte Berliner Lehrkräfte geöffnet. Die Wirtschaftsvereinigung der Ernährungsindustrie in Berlin und Brandenburg (WVEB) hatte gemeinsam mit Partner Schule Wirtschaft (PSW) die Lehrerfortbildung unter dem Motto „Vielfalt für die süße Versuchung – Lebensmittelwerk stellt sich vor“ organisiert. Neben der Unternehmenspräsentation erhielten die Teilnehmenden einen spannenden Einblick in die Produktion. Auch die Möglichkeiten für Ausbildung und Karriere im Unternehmen wurden aufgezeigt. So bildet das Unternehmen junge Menschen zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik, zum Fachlageristen und zur Industriekauffrau bzw. -kaufmann aus und engagiert sich auch darüber hinaus in der Berufs- und Studienorientierung, u.a. durch die Beteiligung am Girls’Day und Tag des offenen Unternehmens.

Digitale Bildung – EdTechs stellen sich vor

supratix

Naturwissenschaftliche Zusammenhänge verstehen lernen – Mit dem Slogan „Mit MINT veränderst Du die Welt!“ spricht SupraTix Schulen und Hochschulen an und bietet eine Lern- und Experimentier-Plattform als Web-App speziell für die naturwissenschaftlichen Fächer (MINT-Fächer). Im Mittelpunkt steht ein besseres Lernergebnis und -erlebnis. Dafür verbindet die Plattform das Lernen mit modernen und spielerischen Elementen. So werden Lerninhalte als Text, interaktive Grafik oder via Video vermittelt. Zudem bietet ein virtuelles Labor die Möglichkeit, gelehrte Experimente auszuprobieren und eigene Fallstudien zu erstellen.

Aktionstag „Jobs mit Perspektive“

mehrwert 2 juni

Mit dem Themenschwerpunkt Arbeit findet am Samstag, 2. Juli 2016 von 10 bis 18 Uhr der Aktionstag der öffentlichen Arbeitgeber auf dem Alexanderplatz statt. 17 landeseigene Unternehmen der Initiative mehrwert Berlin bieten an ihren Ständen spannende Einblicke in verschiedene Berufsfelder und kostenlose Mitmach-Aktionen. Außerdem stehen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Unternehmen für persönliche Gespräche bereit. Dazu gibt es ein vielfältiges Bühnen-Programm zum Thema Ausbildung und Arbeit, begleitet von Musik mit Live-Band und DJ. In der Mitte des Platzes steht eine begehbare bboxx mit Aussichtsplattform und einer Infowand über die Initiative mehrwert Berlin im Inneren.

Ältere Beiträge »