5. SCHULEWIRTSCHAFT Newsletter 2019 online

Die fünfte Ausgabe des SCHULEWIRTSCHAFT Newsletters 2019 ist online. Dieses Mal u.a. mit einem Bericht vom 5. bundesweiten Netzwerktag des Berufswahl-SIEGELs, Terminankündigungen und vielem mehr.

Welche Fähigkeiten werden in Zukunft benötigt?


Foto: Cover des “Hochschul-Bildungs-Reports 2020” Jahresbericht 2019

Der Hochschul-Bildungs-Report ist die zentrale Publikation der Bildungsinitiative “Zukunft machen”. Darin analysieren der Stifterverband und McKinsey jährlich auf sechs Handlungsfeldern die deutsche Hochschulbildung. In der Ausgabe von 2019 haben der Stifterverband und McKinsey u.a. untersucht, welche Fähigkeiten und Kompetenzen in absehbarer Zukunft konkret an Bedeutung gewinnen. Im Ergebnis stehen 18 Zukunftskompetenzen – sogenannte Future Skills – die sich in drei Kategorien einordnen lassen: Digitale Schlüsselqualifikationen, nichtdigitale Schlüsselqualifikationen und technologische Fähigkeiten.

MINT Nachwuchsbarometer 2019


Foto: Cover des MINT Nachwuchsbaromter 2019

Ob digitale Transformation, Klimawandel oder Energiewende: Für eine mündige und aktive Teilhabe und Mitgestaltung der Zukunft sind Kenntnisse in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zentral. Das MINT Nachwuchsbarometer 2019 von acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und Körber-Stiftung zeigt, an welchen Stellen im Bildungsverlauf man ansetzen kann, um die Kompetenzen und Interessen von Kindern und Jugendlichen in MINT zu stärken und mehr junge Menschen für MINT-Themen und -Berufe zu gewinnen. weiterlesen »

Eltern auf Tour – Unternehmen laden ein


Foto: Grafik www.nrav.de

Das Netzwerk Regionale Ausbildungsverbünde Berlin (NRAV) lädt wieder ein: am Donnerstag, 24. Oktober 2019, von 15:00 – 19:00 Uhr können interessierte Eltern, mit oder ohne ihre Kinder (Schülerinnen und Schüler der Sek. I), ausbildende Unternehmen kennenlernen und sich über die vielfältigen Möglichkeiten der dualen Ausbildung informieren. Hierfür starten sieben Busse in unterschiedliche Berliner Bezirke zu verschiedenen Unternehmen. Mit dem Angebot möchte das Netzwerk Regionale Ausbildungsverbünde Berlin dazu beitragen, dass Eltern die Berufswahlentscheidung ihrer Kinder praxis- und realitätsnah unterstützen können. Das Angebot ist kostenlos. Zur Anmeldung.

Schnupperstudium in den Herbstferien


Foto: Logo der Technischen Hochschule Wildau

In der Schnupperstudium-Woche können sich interessierte Schülerinnen und Schüler vom 07.-11.10.2019 bzw. vom 14.-18.10.2019 über das Studienangebot der TH Wildau informieren. Es wird eine Eröffnungsveranstaltung am Montag geben, nach der dann direkt ausgewählte Vorlesungen für Erstsemester-Studierende besucht werden können. Über die ganze Woche gibt es verschiedene Vorlesungen aus den beiden Fachbereichen (INW: Ingenieur- und Naturwissenschaften; WIR: Wirtschaft, Informatik, Recht). Zudem werden Zusatzangebote angeboten, wie z.B. Kurz-Workshops zum Studieren (Study Skill Kurse), Wissenstests, Einführung in die Bibliothek, Vorstellung des Hochschulsports, Praxis-Workshops der NaWiTex-Schülerlabore („Biologie trifft Technik“, EcoLab, PhysTecLab und RoboticLab) etc. Am Freitag gibt es nachmittags dann jeweils eine Abschlussfeier. Weitere Informationen sowie Anmeldung.

SIEGEL-Schulen im digitalen Zeitalter


Foto: Logo Netzwerk Berufswahlsiegel

Berlin, 24. September 2019: Wie können Schulen die neuen digitalen Medien nutzen? Was bedeutet die Digitalisierung für die Berufliche Orientierung in der Schule? Diese Fragen bestimmten das Thema beim 5. Bundesweiten Netzwerktag des Berufswahl-SIEGELs. 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen zur Veranstaltung – ein Besucherrekord – der zeigt, das Thema digitale Bildung beschäftigt derzeit viele Schulen! Aus allen Bundesländern wurden SIEGEL-Schulen als Botschafterschulen 2019 ausgezeichnet, die sich auf den Weg zur digitalen Bildung gemacht haben. Für Berlin wurden das Carl-von-Ossietzky-Gymnasium und die Merian-Schule als Botschafterschulen ausgezeichnet. In Brandenburg waren es der Leonardo-da-Vinci-Campus in Nauen, das Bonstedt-Gymnasium Luckau und das Hermann-von-Helmholtz-Gymnasium in Potsdam. weiterlesen »

Schulen und Partner gesucht: Lab2Venture goes green


Foto: Logo L2V green

Seit dem 1. August 2019 gibt es für Berliner und Brandenburger Schulen ein neues Bildungsangebot: “Lab2Venture goes green” möchte Jugendliche der 8. bis 12. Klasse mit grünen Unternehmen oder Bildungsreinrichtungen zusammenbringen, um gemeinsam an realen Projekten in einem Angebots-/ Auftragsverhältnis zu arbeiten. Ziel ist es systemische Nachhaltigkeitszusammenhänge mit Schülerinnen und Schülern zu erarbeiten. Darüber hinaus möchte das Projekt Impulse für eine grüne Berufsorientierung geben sowie den Forschergeist der Jugendlichen wecken, um innovative Ideen zur Lösung gesellschaftlicher Aufgaben anzustoßen. weiterlesen »

Leistungsstarke Schülerinnen und Schüler fördern und fordern

Neue Handreichung von SCHULEWIRTSCHAFT unterstützt mit Checklisten regionale Netzwerkakteure. Auch begabte und leistungsbereite Schülerinnen und Schüler brauchen Förderung. Gerade MINT, Berufsorientierung und ökonomische Bildung bieten praxisnahe Angebote für diese Zielgruppe. SCHULEWIRTSCHAFT greift dieses immer mehr in den Fokus rückende Thema mit einer neuen Handreichung auf. Dank verschiedener Checklisten können Schulen, Betriebe und Arbeitskreise prüfen, wie sie gemeinsam leistungsstarke junge Menschen fördern und fordern. Beispiele, Angebote und Links runden die Publikation ab.

Verleihung des Qualitätssiegels für exzellente berufliche Orientierung

Berlin, 5. September 2019: Die Initiative Qualitätssiegel hat heute Abend im Roten Rathaus 13 Berliner Schulen mit dem „Qualitätssiegel Berlin für exzellente berufliche Orientierung“ ausgezeichnet. Sechs Schulen erhielten das Zertifikat zum ersten Mal und sieben Schulen wurden rezertifiziert. Damit tragen nun 38 Schulen, die ihre Schülerinnen und Schüler in vorbildlicher Weise auf ihre Berufswahl vorbereiten, dieses Siegel.

PSW-Jahrestagung

Vorankündigung: Berlin, 1. Oktober 2019.

Jugendlichen am Übergang von der Schule ins Berufsleben steht eine große Vielfalt an Ausbildungsangeboten zu Verfügung. Dennoch entscheidet sich ein großer Teil von ihnen, die schulische Laufbahn fortzusetzen. Dabei waren die Chancen für eine betriebliche Ausbildung oder ein duales Studium nie besser als heute. Wie kann man dieser Herausforderung begegnen? Lehrkräfte der Sekundarstufen I und II, Vertreterinnen und Vertreter aus der Wirtschaft, Beschäftigte von freien Trägern der Berufsbildung, Beraterinnen und Berater der Agentur für Arbeit kommen bei der Jahrestagung zusammen. Mehr Informationen finden Sie hier.

« Neuere Beiträge Ältere Beiträge »