-->

think ING. kompakt Juni | Juli 2022 – Lichttechnik


Foto: © Michael Bokelmann

16. Juni 2022: Spots an für die Lichttechnik! Ob Handydisplay, Autoscheinwerfer oder Deckenleuchte: Diesem Zweig der Elektrotechnik begegnet man jeden Tag! Ingenieur*innen schaffen in Branchen wie dem Maschinenbau, der Mikrooptik und der Medizintechnik immer wieder Neues, so sollen beispielsweise spezielle Beleuchtungskonzepte für Innenräume den menschlichen Organismus in seinem natürlichen Tagesablauf unterstützen. Licht kann aber auch Viren in Innenräumen abtöten, Pflanzen nährstoffreicher wachsen lassen und Fensterscheiben in Bildschirme verwandeln. 

Zu lesen ist dies in der aktuellen think ING. kompakt “Lichttechnik”. Die neue kompakt kann bestellt oder online gelesen werden.

TH Wildau: MINT-Orientierungsexpress


Foto: © Sergey Nivens, Fotolia

30. Mai 2022: Wer sich für ein Studium im MINT-Bereich interessiert, aber sich noch nicht entscheiden kann, welcher MINT-basierte Studiengang der passende ist und zudem mehr über die Studieninhalte erfahren und auch mal in eine echte Vorlesung reinschnuppern möchte, kann sich bis 11. September 2022 für das Orientierungs- und Vorbereitungsprogramm MINT-Orientierungsexpress an der Technischen Hochschule Wildau anmelden. 

Infoveranstaltungen für Interessierte und Eltern sind am 2. Juni 2022 (12 Uhr), 15. Juni 2022 (16 Uhr), 21. Juni 2022 (17 Uhr) und 11. Juli 2022 (17 Uhr) geplant. Für die digitalen Veranstaltungen ist keine vorherige Anmeldung notwendig.

BTU Cottbus-Senftenberg: Probestudium


Foto: © kasto, Fotolia

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Erst probieren, dann studieren – gilt für die Teilnehmer*innen des meist dreitägigen Probestudiums an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg vom 28. Juni bis 1. Juli 2022. Schülerinnen und Schüler der 10. bis 12. Klassen sowie alle anderen Studieninteressierten können sich intensiv über die Inhalte der einzelnen Studiengänge, die späteren Berufsfelder und -chancen, die Studienbedingungen an der BTU, die Zulassungsvoraussetzungen sowie Immatrikulationsfristen informieren.

Neben einigen “echten” Vorlesungen sind spezielle Vorträge für die Schüler*innen, Exkursionen, Gespräche mit Studierenden und Professoren*innen geplant. Die Anmeldung zum Probestudium erfolgt online. Infos dazu, zum Programm und den Unterbringungsmöglichkeiten finden Sie hier.

think ING. kompakt April | Mai 2022 – Einstiegsmöglichkeiten


Foto: © Michael Bokelmann

4. Mai 2022: Wie wird man eigentlich IngenieurIn? Ist dafür ein Maschinenbaustudium nötig? Was ist der Vorteil eines dualen Studiums? Der IngenieurInnenberuf ist unglaublich vielfältig – und ebenso vielfältig sind auch die Einstiegsmöglichkeiten. Technikbegeisterte können aus über 6.800 Studiengängen wählen, eine Laufbahn an einer Universität oder Hochschule einschlagen oder aber ihr duales Studium mit einer Ausbildung verbinden. Dann gibt es noch die etwas ungewöhnlicheren Wege in den Traumberuf. In der aktuellen think ING. kompakt gibt es einen Überblick über die Einstiegsmöglichkeiten mit Vor- und Nachteilen, Erfahrungsberichte und authentische Einblicke.

Die neue kompakt “Einstiegsmöglichkeiten” kann bestellt oder online gelesen werden.

think ING. kompakt Februar | März 2022 – Wasserstofftechnik


Foto: © Michael Bokelmann 

14. März 2022: Wasserstoff: Ein altes Element, das großen Einfluss auf unsere Zukunft haben wird. Ingenieur*innen arbeiten aktuell an neuen Verfahren zur Herstellung und Verwendung von Wasserstoff, denn mit dem Einsatz von H2 sollen die CO2-Emissionen in Verkehr, Mobilität und im Wärmesektor deutlich reduziert werden. Die neuen Technologien sind auch schon längst in den Hochschulen angekommen. In neuen Studiengängen und Vertiefungsrichtungen werden die Studierenden zu Expert*innen in Sachen Wasserstofftechnik ausgebildet.

Die neue kompakt “Wasserstofftechnik” kann bestellt oder online gelesen werden.

NATürlich Studium! – Schülerinnen treffen Naturwissenschaftlerinnen


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

21. Februar 2022: „NATürlich Studium! – Schülerinnen treffen Naturwissenschaftlerinnen“ ist eine kostenfreie Seminarreihe der Freien Universität Berlin. Die Teilnehmerinnen hören Vorträge von Wissenschaftlerinnen, diskutieren mit Forscherinnen und befragen Studentinnen zu den einzelnen Studienrichtungen. 

Die Teilnehmerinnen sollten mindestens in die 10. Klasse gehen und sich dafür interessieren, welche beruflichen Möglichkeiten nach einem naturwissenschaftlichen Studium (Biologie, Chemie oder Pharmazie) zu erwarten sind.

Die Seminarreihe beginnt mit einer Auftaktveranstaltung am 17. März 2022 von 17:00-19:00 Uhr. Es folgen sechs weitere Termine, die Veranstaltungen finden zunächst online statt. Für die Teilnahme kann man sich hier anmelden.

Studieren ab 16 – das Schüler*innenstudium an der TU Berlin


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

7. Februar 2022: „Studieren ab 16“ gibt Schüle*rinnen ab Klasse 10 (in Ausnahmefällen auch schon vorher) aus Berlin und Brandenburg die Gelegenheit, an der Technischen Universität Berlin reguläre Lehrveranstaltungen der Studieneingangsphase zu besuchen. Auch können bereits Leistungsnachweise erbracht werden, die in einem späteren Studium an der TU Berlin oder anderen Hochschulen anerkannt werden. Für das Sommersemester 2022 kann man sich ab 1. März 2022 anmelden. Für mehr Informationen: Am 24. Februar 2022 gibt es dazu eine Online-Infoveranstaltung, zudem finden auch Beratungsgespräche (telefonisch oder online) statt.

BTU Cottbus-Senftenberg: MINT-Botschafterin ist aktiv


Foto: © Danielle MacInnes, Unsplash

21. Januar 2022: Die BTU Cottbus-Senftenberg möchte bei mehr Schüler*innen Interesse für ein Studium und eine spätere berufliche Laufbahn in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) wecken. Dafür wurde jetzt ein Botschafterinnen-Programm aufgelegt. Die erste MINT-Botschafterin der BTU Cottbus-Senftenberg hat Ende des Jahres 2021 ihre Arbeit aufgenommen. Ab sofort steht Katharina Noatschk, Doktorandin am Institut für Physik der Universität, als Ansprechpartnerin für Schüler*innen, Studierende und Pädagog*innen zur Verfügung.

Schulen, die an einer Zusammenarbeit mit der BTU Cottbus-Senftenberg im MINT-Bereich interessiert sind, können  mit Katharina Noatschk Kontakt aufnehmen.

TH Wildau: MINT-Orientierungsexpress Sprinter


Foto: © Sergey Nivens, Fotolia

12. Januar 2022: Wer sich für ein Studium im MINT-Bereich interessiert, aber sich noch nicht entscheiden kann, welcher MINT-basierte Studiengang der passende ist und zudem mehr über die Studieninhalte erfahren und auch mal ein Semester in eine echte Vorlesung reinschnuppern möchte, kann sich bis 28. Februar 2022 für den MINT-Orientierungsexpress Sprinter an der Technischen Hochschule Wildau anmelden. 

Infoveranstaltungen für Interessierte und Eltern finden am 25. Januar 2022, 9. Februar 2022 und 24. Februar 2022 statt. Die digitalen Veranstaltungen beginnen jeweils 17 Uhr, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig (Zugangsdaten finden Sie bei “Ort”).

think ING. kompakt – E-Automobilzulieferer

Foto: © Marquardt

7. Januar 2022: Das neue Klimaschutzgesetz und die darin festgelegten CO2-Ziele haben auf die Automobilindustrie einen tiefgreifenden Einfluss. Mit der Entscheidung, dass Elektromobilität ein Teil der Verkehrswende sein wird, ist der Umbruch der Branche in vollem Gange. Das betrifft natürlich, neben den Fahrzeugproduzenten selbst, in erster Linie auch die Zulieferbetriebe. Ein E-Auto hat in vielen Teilen einen völlig anderen Komponentenbedarf als die Vergasermodelle. Die Umstellung großer Teile des Sortiments ist für die Zuliefererbetriebe nicht nur eine riesige Herausforderung, sondern bringt gleichzeitig auch einen Modernisierungsschub, der Mitarbeiter*innen und Maschinen fit macht für die kommenden Jahre. 

Die neue kompakt “E-Automobilzulieferer: Unter Strom – eine Branche im Wandel” kann bestellt oder online gelesen werden.

Older posts »