-->

TH Wildau: MINT-Orientierungsexpress Sprinter


Foto: © Sergey Nivens, Fotolia

12. Januar 2022: Wer sich für ein Studium im MINT-Bereich interessiert, aber sich noch nicht entscheiden kann, welcher MINT-basierte Studiengang der passende ist und zudem mehr über die Studieninhalte erfahren und auch mal ein Semester in eine echte Vorlesung reinschnuppern möchte, kann sich bis 28. Februar 2022 für den MINT-Orientierungsexpress Sprinter an der Technischen Hochschule Wildau anmelden. 

Infoveranstaltungen für Interessierte und Eltern finden am 25. Januar 2022, 9. Februar 2022 und 24. Februar 2022 statt. Die digitalen Veranstaltungen beginnen jeweils 17 Uhr, eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig (Zugangsdaten finden Sie bei “Ort”).

think ING. kompakt – E-Automobilzulieferer

Foto: © Marquardt

7. Januar 2022: Das neue Klimaschutzgesetz und die darin festgelegten CO2-Ziele haben auf die Automobilindustrie einen tiefgreifenden Einfluss. Mit der Entscheidung, dass Elektromobilität ein Teil der Verkehrswende sein wird, ist der Umbruch der Branche in vollem Gange. Das betrifft natürlich, neben den Fahrzeugproduzenten selbst, in erster Linie auch die Zulieferbetriebe. Ein E-Auto hat in vielen Teilen einen völlig anderen Komponentenbedarf als die Vergasermodelle. Die Umstellung großer Teile des Sortiments ist für die Zuliefererbetriebe nicht nur eine riesige Herausforderung, sondern bringt gleichzeitig auch einen Modernisierungsschub, der Mitarbeiter*innen und Maschinen fit macht für die kommenden Jahre. 

Die neue kompakt “E-Automobilzulieferer: Unter Strom – eine Branche im Wandel” kann bestellt oder online gelesen werden.

O ja! – Orientierungsjahr Ausbildung Studium


Foto:  © Handwerkskammer Berlin/HTW Berlin

15. November 2021: Ausbildung in einem technischen Beruf oder doch ein Ingenieur- bzw. Informatik-Studium — was liegt mir mehr? Für alle Ausbildungs- und Studieninteressierte, die sich diese Fragen stellen, haben die Handwerkskammer Berlin und die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin ein gemeinsames Angebot entwickelt: O ja! — das Orientierungsjahr Ausbildung Studium.

Das nächste Orientierungsjahr startet zum Sommersemester am 1. April 2022, Bewerbungen sind ab sofort möglich. Weitere Informationen zum Ablauf und Programm des Orientierungsjahres sowie zu Infoveranstaltungen in den kommenden Wochen finden Sie hier.

Junior-Ingenieur-Akademie: Von der Idee zum JIA-Konzept


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

2. November 2021: Bis zum 14. Januar 2022 läuft noch die Ausschreibung der Junior-Ingenieur-Akademie (JIA) der Deutschen Telekom Stiftung – um die Anschubfinanzierung von jeweils bis zu 10.000 Euro können sich in dieser Ausschreibungsrunde u.a. auch Schulen mit gymnasialer Mittelstufe aus Berlin und Brandenburg bewerben. Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 erhalten in der JIA stark praxis- und projektorientierte Technikbildung sowie Einblicke in die Berufsfelder von Ingenieuren und Wissenschaftlern. 

Wollen auch Sie Schülerinnen und Schüler frühzeitig für technische und naturwissenschaftliche Berufe begeistern? Hat Ihre Schule vielleicht auch schon Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft, mit denen Sie gemeinsam eine Junior-Ingenieur-Akademie aufbauen könnten? Wollen Sie Teil des bundesweiten Netzwerks werden? Dann bewerben Sie sich mit Ihrem Konzept! In der digitalen Sprechstunde (hier anmelden) am 8. November 2021 werden interessierte Schulen von 15 bis 16.30 Uhr beraten, wie ihre Idee in einem Konzept für eine Junior-Ingenieur-Akademie konkretisiert werden kann und worauf bei der Bewerbung zu achten ist.

think ING. kompakt Oktober|November 2021 – Medizintechnik und KI


Foto: © Michael Bokelmann

13. Oktober 2021: In vielen Bereichen gehört die Künstliche Intelligenz bereits zu unserem Leben: Sie unterstützt die Produktion in Unternehmen, regelt die Temperatur im Haus oder zeigt uns personalisierte Werbung. Den Computerprogrammen, die die menschliche Intelligenz nachahmen und selbständig lernen, vertrauen wir bereits einen großen Teil unseres Lebens an – auch unsere Gesundheit. Denn in der Medizin kommt KI immer häufiger zum Einsatz. Algorithmen lernen, Muster in Bildern aus dem Computer- oder Kernspintomographen zu erkennen und eine eigene Diagnose zu stellen. So kann die KI Krebs oder Schlaganfälle diagnostizieren. Mithilfe von KI-Systemen werden auch Abläufe im Operationssaal optimiert. Wie Ingenieur:innen die Einsen und Nullen in den OP bringen, warum Quallen und Spinnen als Vorbilder dienen und wie ein Medizintechnik-Studium aussieht, gibt es in der neuen Ausgabe think ING. kompakt – Medizintechnik und KI zu lesen.

Die neue kompakt kann hier bestellt oder online gelesen werden.

MINT-Berufsorientierung trotz Corona: Die Angebote von Mach’s GenaU!


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Am 30. September können MINT-Netzwerker:innen und BO-Verantwortliche beim Webinar “Berufsorientierung mit Mach’s GenaU! – und jetzt erst recht!” mehr über die Projekte zur Berufsorientierung des Schülerlabor-Netzwerk GenaU erfahren. Gemeinsam für naturwissenschaftlich-technischen Unterricht – nach diesem Motto arbeitet GenaU seit nun mehr als 15 Jahren. Gemeinsam entwickeln die 16 Schülerlabore an Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie die acht assoziierten Partner in Berlin und Brandenburg neue Projekte und arbeiten auch inhaltlich eng zusammen. Von Anfang an spielte das Thema Berufsorientierung eine besondere Rolle. Mittlerweile hat das Netzwerk vier Projekte in diesem Bereich etabliert und möchte den Werdegang dieser unterschiedlichen Angebote vorstellen, den Erkenntnisgewinn mit jedem weiteren Projekt teilen und vor allem die Anpassungen in der Corona-Zeit aufzeigen. Weitere Informationen zum Webinar und zur Anmeldung finden Sie hier.

Brandenburgische Technische Universität: Probestudium in den Herbstferien


Foto: © kasto, Fotolia

13. September 2021: Erst probieren, dann studieren – gilt für die Teilnehmer*innen des meist dreitägigen Probestudiums an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg vom 19. bis 21. Oktober 2021. Schülerinnen und Schüler der 10. bis 12. Klassen sowie alle anderen Studieninteressierten können sich intensiv über die Inhalte der einzelnen Studiengänge, die späteren Berufsfelder und -chancen, die Studienbedingungen an der BTU, die Zulassungsvoraussetzungen sowie Immatrikulationsfristen informieren.

Neben einigen “echten” Vorlesungen sind spezielle Vorträge für die Schüler*innen, Exkursionen, Gespräche mit Studierenden und Professoren*innen geplant. Die Anmeldung zum Probestudium erfolgt online. Infos dazu, zum Programm (ab Mitte September) und den Unterbringungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Jetzt bewerben: Junior-Ingenieur-Akademie


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

9. September 2021: Heute startet die Ausschreibung für die Junior-Ingenieur-Akademie (JIA) der Deutschen Telekom Stiftung. Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 erhalten in der JIA stark praxis- und projektorientierte Technikbildung sowie Einblicke in die Berufsfelder von Ingenieuren und Wissenschaftlern. Dreh- und Angelpunkt jeder Junior-Ingenieur-Akademie ist die Kooperation der Schule mit regionalen Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft. Diese Partner – zum Beispiel Hochschulen, Forschungseinrichtungen oder Unternehmen – unterstützen die JIA mit ihrem Know-how und ihrer Ausstattung und bieten den Jugendlichen Technik zum Anfassen. Die JIA ist als zweijähriges Wahlpflichtfach angelegt und richtet sich an Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Mittelstufe.

Um das Konzept zu verbreiten und das Netzwerk engagierter Schulen auszubauen, sucht die Deutsche Telekom Stiftung neue Junior-Ingenieur-Akademien in ausgewählten Bundesländern, u.a. auch in Berlin und Brandenburg. Bewerben können sich Schulen mit gymnasialer Mittelstufe um die Anschubfinanzierung von jeweils bis zu 10.000 Euro bis zum 14. Januar 2022. Weitere Informationen zum Antragsverfahren erhalten interessierte Schulen bei den digitalen Sprechstunden am 1.10., 20.10. und 8.11.2021 – Infos dazu und alle weiteren Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier.

Studieren ab 16 – das Schüler*innenstudium an der TU Berlin


Foto: © William Moreland, Unsplash

24. August 2021: „Studieren ab 16“ gibt Schüle*rinnen ab Klasse 10 (in Ausnahmefällen auch schon vorher) aus Berlin und Brandenburg die Gelegenheit, an der Technischen Universität Berlin reguläre Lehrveranstaltungen der Studieneingangsphase zu besuchen. Auch können bereits Leistungsnachweise erbracht werden, die in einem späteren Studium an der TU Berlin oder anderen Hochschulen anerkannt werden. Für das Wintersemester 2021/2022 kann man sich ab 2. September 2021 anmelden. Für mehr Informationen: Am 2. September 2021 gibt es eine Online-Infoveranstaltung, zudem finden auch Beratungsgespräche (telefonisch oder online) statt.

NATürlich Studium! – Schülerinnen treffen Naturwissenschaftlerinnen


Foto: © Brooke Cagle, Unsplash

28. Juli 2021: „NATürlich Studium! – Schülerinnen treffen Naturwissenschaftlerinnen“ ist eine kostenfreie Seminarreihe der Freien Universität Berlin. Die Teilnehmerinnen hören Vorträge von Wissenschaftlerinnen, diskutieren mit Forscherinnen und befragen Studentinnen zu den einzelnen Studienrichtungen befragen.

Die Teilnehmerinnen sollten mindestens in die 10. Klasse gehen und sich dafür interessieren, welche beruflichen Möglichkeiten nach einem naturwissenschaftlichen Studium (Biologie, Chemie oder Pharmazie) zu erwarten sind.

Im Schuljahr 2021/22 beginnt die Seminarreihe mit einer Auftaktveranstaltung am 19. August 2021 von 17:00-19:00 Uhr. Es folgen sechs weitere Termine, die Veranstaltungen finden alle online statt. Für die Teilnahme kann man sich hier anmelden.

Older posts »