-->

#AusbildungBerlin


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Berlin, 24. September 2020: Dieses Jahr stellt Ausbildungsbetriebe vor besondere Herausforderungen: Berufsberatung und Vermittlung fanden kaum statt, Ausbildungsmessen mussten abgesagt werden, Kontaktbeschränkungen verzögerten die Verfahren und erschweren die Besetzung der angebotenen Plätze enorm. Viele Stellen sind bislang noch unbesetzt. Deshalb haben sich alle Akteure der Stadt zusammengetan, um gemeinsam die Ausbildungskampagne #AusbildungBerlin zu starten. Ziel ist, öffentliche Aufmerksamkeit für das Thema Ausbildung zu erzeugen, um möglichst viele Jugendliche zu motivieren, sich auf die noch offenen Stellen zu bewerben. Zwei Angebote an die Jugendlichen sind hierbei besonders hervorzuheben: das gemeinsame Online-Angebot ausbildung.berlin und die Nachvermittlungswoche vom 5.-9. Oktober 2020.