-->

Studienabbruch @Brandenburg


Foto: © Beratungsnetzwerk Queraufstieg

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Scheitern ist nach wie vor negativ besetzt und wird kaum öffentlich diskutiert. Wir neigen dazu, unsere Erfolge zu teilen und unsere Misserfolge zu verbergen. Bei der Fuckup:Studienabbruch @Brandenburg am 17.5.2022 berichten Studienabbrecher*innen aus dem Land Brandenburg von 17-18.30 Uhr offen von ihrem Scheitern und erzählen, wie es nach dem Studienabbruch für sie weiter ging. Die Sprecher*innen geben Einblicke in ihre persönliche Erfahrungswelt rund um den Studienzweifel und Studienabbruch sowie in ihre berufliche Neuorientierung. Außerdem informieren Unternehmensvertreter*innen über die Chancen und Möglichkeiten, die Studienabbrecher*innen beim Einstieg in die Ausbildung offenstehen. 

Organisiert wird die Veranstaltung vom “Beratungsnetzwerk Queraufstieg: Vernetzt beraten zum Thema Studienabbruch in Berlin, Brandenburg, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt“ und der Gesellschaft für FehlerkulturVeranstaltungsort, stattfinden wird sie im Haus der Jugend in Potsdam (S-Bhf Babelsberg) und kostenfrei anmelden kann man sich hier.

Studienabbruch? Neustart Ausbildung!


Foto: © Beratungsnetzwerk Queraufstieg

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Berliner Unternehmen suchen Studienaussteiger*innen! Am 11. Mai 2022 ab 16 Uhr können Studienzweifler*innen und Studienabbrecher*innen auf der Veranstaltung “Studienabbruch? Neustart Ausbildung!” Unternehmen aus Berlin mit ihren Ausbildungsberufen aus dem Handwerks- und Industriegewerbe kennenlernen. Weitere Informationen zur vom Beratungsnetzwerk Queraufstieg, der IHK Berlin und der Handwerkskammer Berlin gemeinsam durchgeführten Veranstaltung und zur (kostenlosen) Anmeldung finden Sie hier.