-->

Neues Beratungsangebot in Brandenburg: Praxislernen für Gymnasien


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

5. Oktober 2021: Ab dem Schuljahr 2021/22 bietet die Koordinierungsstelle Praxislernen Beratungsformate auch für Gymnasien an. Orientiert an den individuellen Voraussetzungen und Möglichkeiten vor Ort werden neben Oberschulen, Gesamtschulen sowie Schulen mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Lernen“ nun auch Gymnasien beraten, begleitet und unterstützt:

  • Individuelle Beratung zur Entwicklung eines schuleigenen Praxislernkonzepts

  • Maßgeschneiderte Begleitung bei der Einbindung von Praxislernen in Betrieben in das Schulcurriculum

  • Unterstützung bei der Gewinnung außerschulischer Kooperationspartner für das Praxislernen (z. B. regionale Unternehmen)

  • Bereitstellung und Unterstützung bei der Erarbeitung von fächerübergreifenden Lernaufgaben

  • Fachlicher Austausch und Wissenstransfer mit anderen Schulen (z.B. durch Erfahrungsaustausche, Tandem-Workshops, Informations- und Arbeitsmaterialien)

Bei Interesse melden Sie sich bitte über das Anmeldeformular für Ihre persönliche Beratung an oder wenden Sie sich direkt an das Praxislern-Beratungsteam.

1. SCHULEWIRTSCHAFT-Newsletter 2021

 

Berlin, 23. Februar 2021: Die erste Ausgabe des SCHULEWIRTSCHAFT Newsletters 2021 ist online. Dieses Mal u.a. mit Informationen zum Netzwerktreffen des Projekts „Zusammenarbeit zukunftsfähig gestalten – SCHULEWIRTSCHAFT Ostdeutschland“ am 22.03.2021 und dem Erklärvideo “Praxislernen in Betrieben” aus Brandenburg.