-->

Ausbildung: Mein Kind macht Zukunft.


Foto: © Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg

14. März 2022: Unter dem Motto „Ausbildung: Mein Kind macht Zukunft.“ zeigen ab heute stolze Brandenburger Eltern, dass sich ihr Kind für einen Ausbildungsberuf entschieden hat. Gemeinsam mit ihrem Kind stehen die Eltern hinter der Botschaft, dass sich eine Ausbildung in Brandenburg lohnt. Unter elternpower-brandenburg.de finden interessierte Eltern neben Veranstaltungen sowie Ansprechpartnern zur Beruflichen Orientierung auch Tipps, die dabei helfen, Kinder in dieser wichtigen Lebensphase der Berufsfindung bestmöglich zu unterstützen.

elternpowertalk: Ausbildung – Welche berufliche Zukunft hat mein Kind?


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

VERANSTALTUNGSHINWEIS: In der digitalen Talkrunde von ELTERNPOWER am 15. März 2022 erhalten Eltern von 18 bis 19.30 Uhr hilfreiche Informationen zu den verschiedenen Ausbildungsangeboten und deren Zukunftsaussichten in Brandenburg. Sie lernen u.a. Ansprechpartner der Beruflichen Orientierung kennen und bekommen wertvolle Tipps und Hinweise für die Zeit vor und nach dem Schulabschluss. Die Teilnehmer*innen der Veranstaltung können jederzeit ihre persönlichen Fragen an die Experten aus Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer, Agentur für Arbeit und Netzwerk Zukunft stellen und so an der Gesprächsrunde aktiv mitwirken. Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie im Veranstaltungsflyer und hier

Digitaler Elterntalk für die Region Brandenburg a. d. H. und Potsdam-Mittelmark: Ausbildung oder Studium?


Foto: © The Climate Reality Project, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Welcher Bildungsweg passt zu meinem Kind? Wie findet es den passenden Ausbildungsbetrieb oder Studienplatz? Wie kann ich mein Kind in der Pandemie am besten unterstützen?

In der digitalen Veranstaltungsreihe “Ausbildung oder Studium? ― Welche Möglichkeiten hat mein Kind nach der Schule?” mit Expert*innen von Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer, Agentur für Arbeit und Netzwerk Zukunft erhalten Eltern Einblicke in unterschiedliche Berufswege und ihre Zukunftsaussichten und bekommen hilfreiche Tipps für die Zeit nach dem Schulabschluss. 

Am 8. und 9. März 2022 (jeweils 18-19.30 Uhr) wird der Elterntalk für die Region Brandenburg a. d. H. und Potsdam-Mittelmark angeboten, am zweiten Abend ist zudem die Präsenzstelle der Hochschulen des Landes Brandenburg O-H-V I Velten zu Themen der Studienorientierung zu Gast.

Die Teilnahme ist kostenlos, für die Teilnahme ist jedoch eine Anmeldung erforderlich (Anmeldung 8.3.2022, Anmeldung 9.3.2022).

Neue Geschäftsführung beim Netzwerk Zukunft


Foto: © Netzwerk Zukunft

10. Februar 2022: Das Netzwerk Zukunft stärkt mit seinen vielfältigen Bildungs- und Beratungsangeboten die Berufliche Orientierung von Schülerinnen und Schülern im Land Brandenburg. Die Tätigkeitsbereiche sind immer an den aktuellen Bedarfen seiner Zielgruppen, den Schulen, Betrieben und Eltern orientiert und werden seit über 15 Jahren durch öffentliche Mittel sowie Mitgliedsbeiträge ermöglicht: Berufswahl-SIEGEL, Ehrung von Unternehmen, SCHULEWIRTSCHAFT, Berufsorientierungstourneen, ELTERNPOWER, Praxislernen und Lehrkräftefortbildungen. Nach zwei Jahren als Kommunikationsexpertin wechselte Katharina Heduschka bereits im Dezember 2021 in die Geschäftsführung. Die gebürtige Brandenburgerin verfügt über jahrelange Berufserfahrungen in der Unternehmens- und Personalentwicklung sowie im Marketing. Wir freuen uns auf zukunftsweisende Projekte zur Stärkung der Beruflichen Orientierung in Brandenburg.

Digitaler Elterntalk für die Region Havelland, Oberhavel, Ostprignitz-Ruppin, Prignitz: Ausbildung oder Studium?


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Welcher Bildungsweg passt zu meinem Kind? Wie findet es den passenden Ausbildungsbetrieb oder Studienplatz? Wie kann ich mein Kind in der Pandemie am besten unterstützen?

In der digitalen Veranstaltungsreihe “Ausbildung oder Studium? ― Welche Möglichkeiten hat mein Kind nach der Schule?” mit Expert*innen von Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer, Agentur für Arbeit und Netzwerk Zukunft erhalten Eltern Einblicke in unterschiedliche Berufswege und ihre Zukunftsaussichten und bekommen hilfreiche Tipps für die Zeit nach dem Schulabschluss. 

Am 22. und 23. Februar 2022 (jeweils 18-19.30 Uhr) wird der Elterntalk für die Region Havelland, Oberhavel, Ostprignitz-Ruppin, Prignitz angeboten, am zweiten Abend ist zudem die Präsenzstelle der Hochschulen des Landes Brandenburg O-H-V I Velten zu Themen der Studienorientierung zu Gast.

Die Teilnahme ist kostenlos, für die Teilnahme ist jedoch eine Anmeldung erforderlich (Anmeldung 22.2.2022, Anmeldung 23.2.2022).

Digitaler Elterntalk für die Region Potsdam/Teltow-Fläming: Ausbildung oder Studium?


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Welcher Bildungsweg passt zu meinem Kind? Wie findet es den passenden Ausbildungsbetrieb oder Studienplatz? Wie kann ich mein Kind in der Pandemie am besten unterstützen?

In der digitalen Veranstaltungsreihe “Ausbildung oder Studium? ― Welche Möglichkeiten hat mein Kind nach der Schule?” mit Expert*innen von Industrie- und Handelskammer, Handwerkskammer, Agentur für Arbeit und Netzwerk Zukunft erhalten Eltern Einblicke in unterschiedliche Berufswege und ihre Zukunftsaussichten und bekommen hilfreiche Tipps für die Zeit nach dem Schulabschluss. 

Am 9. und 10. Februar 2022 (jeweils 18-19.30 Uhr) wird der Elterntalk für die Region Potsdam und Teltow-Fläming angeboten, am zweiten Abend ist zudem die Präsenzstelle der Hochschulen des Landes Brandenburg O-H-V I Velten zu Themen der Studienorientierung zu Gast.

Die Teilnahme ist kostenlos, für die Teilnahme ist jedoch eine Anmeldung erforderlich (Anmeldung 9.2.2022, Anmeldung 10.2.2022).

Digitaler Elternabend: Wie weiter nach dem Abitur?


Foto: © Chris Montgomery, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Welcher Bildungsweg passt zu meinem Kind? Wie findet es den passenden Ausbildungsbetrieb oder Studienplatz? Wie kann ich mein Kind in der Pandemie am besten unterstützen? Diese Fragen beantworten die digitalen Informationsveranstaltungen für Eltern “Wie weiter nach dem Abitur” am 9. Dezember 2021 und 11. Januar 2022. Zugeschnitten auf die Regionen Barnim und Uckermark erhalten Eltern Einblicke in unterschiedliche Berufswege und deren Zukunftsaussichten. Zudem bekommen die teilnehmenden Eltern Tipps für die Zeit nach dem Abitur und können persönlichen Fragen an die Experten der Agentur für Arbeit, Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg, Handwerkskammer Frankfurt Oder sowie der Präsenzstelle der Hochschulen Schwedt und des Netzwerk Zukunft stellen. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und zur Anmeldung finden Sie hier.

Digitaler Elternabend: Wie weiter nach Klasse 10?


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Welcher Bildungsweg passt zu meinem Kind? Wie findet es den passenden Ausbildungsbetrieb oder Studienplatz? Wie kann ich mein Kind in der Pandemie am besten unterstützen? Diese Fragen beantworten die digitalen Informationsveranstaltungen für Eltern am 11. November 2021 und 1. Dezember 2021. Zugeschnitten auf die Regionen Barnim und Uckermark erhalten Eltern Einblicke in unterschiedliche Berufswege und deren Zukunftsaussichten. Zudem bekommen die teilnehmenden Eltern hilfreiche Tipps für die Zeit nach dem Schulabschluss und können ihre Fragen an die Experten der Agentur für Arbeit, Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg, Handwerkskammer Frankfurt Oder sowie des OSZ II Barnim und des Netzwerk Zukunft stellen. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und zur Anmeldung finden Sie hier.

Uckermark: Berufsorientierungstournee


Foto: © Gundula Vogel, Pixabay

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Am 17. November 2021 startet die Berufsorientierungstournee (BOT) “Hinter den Kulissen Uckermärkischer Unternehmen”. Lehrkräfte lernen dabei Ausbildungschancen, berufliche Perspektiven und Ansprechpartner/-innen in der Region, aber auch Anforderungen an die jungen Menschen kennen. Neben Personalverantwortlichen stehen in jedem Unternehmen auch Auszubildende Rede und Antwort und berichten über ihre Erfahrungen beim Übergang in die Berufliche Bildung. Beim ersten Termin der Tournee stellen sich der Ferienpark Templin und das Sana Krankenhaus Templin vor.

Die Kapazitäten der Veranstaltung sind begrenzt, bitte melden Sie sich frühzeitig an. Informationen dazu, zur Veranstaltung am 17. November und den weiteren Terminen der BOT gibt es beim Veranstalter Netzwerk Zukunft. Schule und Wirtschaft für Brandenburg e.V.

Gut organisieren, wirksam steuern: Neuer Leitfaden zur Gestaltung von Regionalen Netzwerken


Foto: © Henning Westerkamp, Pixabay

Berlin, 28. Mai 2021: Für alle Startup-Netzwerker*innen und engagierte Arbeitskreismitwirkende hat das Netzwerk Zukunft – unser operative Partner von SCHULEWIRTSCHAFT Berlin-Brandenburg für das Land Brandenburg – die neue Handreichung “Gut organisieren, wirksam steuern” veröffentlicht. Diese vermittelt nicht nur wesentliche Grundlagen zur erfolgreichen Gestaltung der Zusammenarbeit von regionalen Arbeitskreisen, sondern bietet wertvolle Tipps und Handlungsempfehlungen zur Gründung und Weiterentwicklung von Netzwerken. Zudem stellt der Leitfaden hilfreiche Online-Tools für die digitale Netzwerkarbeit vor.

Older posts »