-->

Gut orientiert und vorbereitet in ein MINT-Studium


Foto: © kasto, Fotolia

Berlin, 22. Februar 2021: Wer sich für ein Studium im MINT-Bereich interessiert, aber sich noch nicht entscheiden kann, welcher MINT-basierte Studiengang der passende ist und zudem mehr über die Studieninhalte erfahren und auch mal ein Semester in eine echte Vorlesung reinschnuppern möchte, kann sich bis 6. März 2021 für den MINT-Orientierungsexpress an der Technischen Hochschule Wildau anmelden. Angesprochen sind vor allem noch unentschlossene und unsichere Studieninteressierte, insbesondere Frauen, die noch nicht einschätzen können, ob ihre schulischen oder beruflichen Vorkenntnisse für die Aufnahme eines Studiums im MINT-Bereich ausreichen. Die Teilnahme am MINT-Orientierungsexpress ist sowohl berufsbegleitend als auch in Vollzeit möglich.

Orientierung in der Studienlandschaft – ein Infoabend für Eltern


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Eltern sind wichtige Ansprechpersonen, wenn es um die Studienwahlentscheidung der eigenen Kinder geht. Ein (virtueller) Infoabend für Eltern am 25. Februar 2021 informiert ab 19 Uhr über die Studienmöglichkeiten in Brandenburg. Die Veranstaltung wird von der Fachhochschule Potsdam, der Technischen Hochschule Wildau und der Universität Potsdam online zusammen durchgeführt. Weitere Informationen und die Zugangsdaten finden Sie hier.

Technische Hochschule Wildau: Fachtag Informatik


Foto: © Headway, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Der Fachtag Informatik der Technischen Hochschule Wildau am 26.01.2021 richtet sich an interessierte Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 10, die in spannenden Workshops, Laboren und Vorlesungen Einblicke in das umfassende Gebiet der „Informatik“ erhalten wollen. Der Fachtag findet komplett online statt, die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen zum Fachtag Informatik finden Sie hier.

HAYDİ!-Blog: Studienorientierung für Jugendliche mit Migrationsgeschichte


Foto: © George Pagan III, Unsplash

Berlin, 21. Oktober 2020: Wie geht es nach der Schule weiter? Was soll ich studieren? Werde ich das Studium schaffen? Dies sind Fragen, die viele Schülerinnen und Schüler am Ende ihrer Schulzeit beschäftigen. Um speziell Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund trotz etwaiger Barrieren für ein Studium zu ermutigen, wurde an der Technischen Hochschule Wildau 2018 das Projekt „HAYDİ!“ – „Los geht’s!“ – ins Leben gerufen. Das mehrsprachige Team berät Jugendliche und ihre Eltern bei Fragen und bietet praktische Unterstützung an. Ab sofort erhalten Interessierte auch online alle Informationen sowie Erfahrungsberichte über das neue Blog-Magazin des Projekts.

Security – Infos für Schülerinnen zum Berufsfeld Informationssicherheit

Foto: © Werner Moser, Pixabay

Berlin, 8. Oktober 2020: Das Projekt “Security” der Technischen Hochschule Wildau möchte das Interesse von jungen Frauen am Berufsfeld Informationssicherheit wecken. Ziel ist es, Schülerinnen die verschiedenen Ausbildungen und Studiengänge, auch mit IT-Bezug, näherzubringen. Umfangreiche Infomaterialien des Projekts “Security” stehen ab sofort kostenfrei zur Verfügung, u.a. Rollenvorbilder-Porträts und Arbeitsblätter zur Erkundung des Berufsfeldes.

Digitale Hochschulinformationstage – Brandenburg

Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

TERMINANKÜNDIGUNG: Wer sich für ein Studium interessiert, hat im Vorfeld sicher viele Fragen. Auf einige davon können digitale Hochschulinformationstage Brandenburger Hochschulen Antworten geben. Vom 2.- 5. Juni 2020 stellt die Universität Potsdam ihr Studienangebot digital vor, am 6. Juni 2020 können Interessierte via PC, Tablet oder Smartphone Einblicke in die Studiengänge der Technischen Hochschule Wildau bekommen, am 10. Juni 2020 folgt der Online Hochschul-Infotag der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), ab dem 10. Juni die Online-Infotage-Woche der Fachhochschule Potsdam und ab dem 23. Juni informiert die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde.