-->

Berufsorientierung im Grünen Bereich


Foto: © Zoe Schaeffer, Unsplash

VERANSTALTUNGHINWEIS: Die Online-Seminarreihe „Berufs- und Studienorientierung im Grünen Bereich“ vom AGRARaktiv – Kompetenzzentrum Landwirtschaft und ländlicher Raum wird mit vielen verschiedenen Info-Seminaren bis zu den Sommerferien fortgeführt. Dabei geht es jeweils um die Ausbildungsmöglichkeiten und Perspektiven verschiedener Ausbildungsberufe in der Land- und Ernährungswirtschaft – so zum Beispiel: Pflanzentechnologe/in (14.04.2021), Fischwirt/in (05.05.2021) und Gartenbau (12.05.2021). Eingeladen sind Lehrerinnen und Lehrer, Multiplikatoren und interessierte Personen. Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail unter barkowski@hvhs-seddinersee.de an.

Brandenburgische Technische Universität: Uni-Info-Tag.online


Foto: © Dylan Ferreira, Unsplash

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Am 14. April 2021 lädt die Brandenburgische Technische Universität Cottbus–Senftenberg unter dem Motto „Finde Dein Studium. Online. Interaktiv.“ zum Uni-Info-Tag.online ein und gibt von 15:30 bis 19:30 Uhr Einblicke in 28 Bachelorstudiengänge. Insgesamt 150 spannende Angebote umfasst das Programm – von zu Hause aus können interessierte Schülerinnen und Schüler sich mit dem Uni-Alltag vertraut machen, mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Alumni und Studierenden ins Gespräch kommen oder bei virtuellen Laborexperimenten mitwirken. Eine Anmeldung im Vorfeld ist nicht erforderlich. Weitere Informationen zum Programm und zum Zugang finden Sie hier.

Berufliche Orientierung: Triff deine Botschafterin online



Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Berlin, 6. April 2021: „Triff deine Botschafterin online“ ist ein neues Online-Angebot von girlsatec. Hierfür können Lehrkräfte aller Berliner und Brandenburger Schulen einen Termin für eine Videokonferenz für ihre Schulklasse vereinbaren. Die Botschafterinnen sind junge Frauen, die sich aktuell in einer Ausbildung in den folgenden Berufen befinden oder diese bereits abgeschlossen haben: Zerspanungsmechanikerin, Mechatronikerin, Werkzeugmechanikerin, Industriemechanikerin, Elektronikerin für Automatisierungstechnik, Elektronikerin für Betriebstechnik und Technische Systemplanerin. Die Botschafterinnen berichten über ihre Berufswahl, berufliche Stationen, den Ausbildungsablauf, Inhalte und Tätigkeiten in der Ausbildung. Weitere Informationen zum Online-Angebot und zur Terminvereinbarung finden Sie hier.

Berufliche Orientierung: Workcamps in Brandenburg


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Berlin, 24. März 2021: Verschiedene Workcamps in den Sommer- und Herbstferien bieten Jugendlichen aus Brandenburg Gelegenheit, sich in verschiedenen Berufsfeldern auszuprobieren. So stehen u.a. “Searching for energy”, “Moleküle spielen verrückt” und “Mal dir die Welt bunt” zur Auswahl. Sowohl die Teilnahme an den Workcamps als auch die Unterkunft und Verpflegung werden kostenlos angeboten. Anmelden kann man sich, wenn man in einem der ostdeutschen Bundesländer wohnt, für Jugendliche mit einem Wohnsitz in Berlin und Leipzig ist die Anmeldung jedoch nicht möglich. Weitere Informationen zu den angebotenen Workcamps finden Sie hier.

Ausbildungswissen kompakt: VBB-Abo Azubi


Foto: © Karlheinz Pape, Pixabay

Berlin, 22. März 2021: Als Azubi mit dem ÖPNV mobil sein – in Berlin und Brandenburg geht das mit dem “VBB-Abo Azubi” ab 365 Euro pro Jahr. Damit können Auszubildende, Schüler*innen in berufsqualifizierenden Bildungsgängen (Vollzeit), Beamtenanwärter*innen des einfachen und mittleren Dienstes (Laufbahngruppe 1) und Teilnehmer*innen von Freiwilligendiensten alle öffentlichen Verkehrsmittel im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg nutzen – egal zu welcher Zeit, ein ganzes Jahr lang. Beantragt werden kann das Abo, wenn der Ausbildungsträger in der Übersicht „Ausbildungsträger für das VBB-Abo Azubi” benannt ist und die Ausbildung in Berlin oder Brandenburg mindestens 12 Monate lang 20 Wochenstunden umfasst. Bei monatlicher Abbuchung gibt es das Ticket für 12 Monate zum Preis von 384 Euro, bei der jährlichen Zahlweise im Abonnement kostet es 365 Euro. Das Abo kann jährlich verlängert werden, wenn die Voraussetzungen weiter vorliegen.

Chemische Industrie: Last-Minute-Ausbildungsplatzbörse


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

Berlin, 11. März 2021: Wer auf der Suche nach einem Ausbildungs- oder Studienplatz ist, findet in der Last-Minute-Ausbildungsplatzbörse viele Ausbildungsplätze und Plätze für ein duales Studium bei Chemie- und Pharmaunternehmen in Berlin und Brandenburg. Die Übersicht wird fortlaufend aktualisiert.

Magazin für Berufsstarter: Ausbildung in Brandenburg


Foto: © Siora Photography, Unsplash

Berlin, 10. März 2021: Das Online-Magazin “mazubi digital” der Märkischen Allgemeinen gibt einen Überblick über Ausbildungsberufe und Unternehmen in Brandenburg. Zudem enthält das Magazin viele Tipps für den Bewerbungsprozess und Ansprechpartner in der Region, die bei Ausbildungsplatzsuche und Bewerbung unterstützen.

Ausbildungsmesse: “Deine Zukunft beginnt”


Foto: © Armin Schreijäg, Pixabay

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Jugendliche aus Ostprignitz-Ruppin haben am 27. Februar 2021 von 10 bis 14 Uhr die Möglichkeit, auf der virtuellen Ausbildungsmesse “Deine Zukunft beginnt” die Ausbildungsbetriebe aus der Region mit ihren vielfältigen Angeboten kennenzulernen. Per Video-, Sprach- oder Text-Chat ist es möglich, mit den Unternehmen in Kontakt zu treten. Im Text-Chat können auch Dokumente, wie z.B. Bewerbungsunterlagen, übermittelt werden. Eine Anmeldung im Vorfeld ist nicht notwendig, die Chatfunktion ist jeweils bei den Ausstellern hinterlegt.

Orientierung in der Studienlandschaft – ein Infoabend für Eltern


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Eltern sind wichtige Ansprechpersonen, wenn es um die Studienwahlentscheidung der eigenen Kinder geht. Ein (virtueller) Infoabend für Eltern am 25. Februar 2021 informiert ab 19 Uhr über die Studienmöglichkeiten in Brandenburg. Die Veranstaltung wird von der Fachhochschule Potsdam, der Technischen Hochschule Wildau und der Universität Potsdam online zusammen durchgeführt. Weitere Informationen und die Zugangsdaten finden Sie hier.

“Praxislernen” in Brandenburg


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Berlin, 9. Dezember 2020: “Praxislernen” bezeichnet im Bundesland Brandenburg regelmäßiges Lernen in einem Betrieb oder einer betrieblichen Bildungseinrichtung und wird seit fast 30 Jahren gefördert. Es kann für die Jahrgänge 7-10 organisiert werden und verzahnt individuelle schulische Lernaufgaben aus verschiedenen Fächern mit Aufgaben aus der betrieblichen Praxis. Praxislernen dient der Beruflichen Orientierung und der Vorbereitung des Schülerbetriebspraktikums. Die Servicestelle Praxislernen beim Netzwerk Zukunft unterstützt die Anbahnung von Kooperationen zwischen Schulen und Unternehmen. Am 4. November 2020 fand die digitale Fachtagung „Praxislernen: Gemeinsam auf dem Weg. Bewährtes verankern. Neues entwickeln.“ statt, deren Dokumentation online hier zur Verfügung steht. Weitere Informationen und Anregungen zum Praxislernen, z.B. Praxislernaufgaben oder guten Beispielen finden sie auf der Homepage www.praxislernen.de.

Older posts »