-->

Neue Materialien: Digitales Wohlbefinden


Foto: © Duri from Mocup, Unsplash

26. Juli 2022: Immer auf dem Laufenden sein, ja nichts verpassen – das Leben spielt sich zunehmend online ab. Besonders jungen Menschen fällt es schwerer, bewusst abzuschalten. Mit dem neuen Plakat „10 Tipps für digitales Wohlbefinden“ und dem dazugehörigen Plakat zum Selbstausfüllen von klicksafe, können Sie Jugendliche unterstützen, ihre Balance zwischen On- und Offline-Aktivitäten zu finden. Tipps zum Einsatz im Unterricht finden Sie hier.

Elternbroschüre: So bewegt sich Ihr Kind sicher im Internet


Foto: © Yura Fresh, Unsplash

12. Mai 2022: Eltern sind bei der Medienerziehung oft in einer Zwickmühle. Zum einen möchten sie ihren Kindern den Zugang zum Internet ermöglichen, zum anderen wollen sie natürlich auch ihre Kinder vor schädigenden Inhalten schützen. In zwei überarbeiteten Infobroschüren von klicksafe finden Eltern viele Tipps zu diesem Thema. Ab sofort können die Broschüren wieder über das klicksafe-Materialsystem bestellt werden und stehen dort auch als Download bereit.

Jetzt bewerben: Technik-Scouts


Foto: © John Schnobrich, Unsplash

27. April 2022: Vielerorts unterstützen Schülerinnen und Schüler bei der Wartung und Pflege von Laptops, Tablets, Smartboards und Beamern, sie spielen Software-Updates auf, kümmern sich um die Gestaltung der Schul-Webseite oder schreiben Beiträge für die Social-Media-Kanäle. Oft geben sie zudem ihr technisches Wissen an Mitschülerinnen und Mitschüler oder auch an Lehrkräfte weiter. Die Telekom-Stiftung möchte das Engagement dieser jugendlichen „Technik Scouts“ von weiterführenden Schulen sichtbar machen und hat u.a. mit dem Bildungsministerium von Brandenburg einen Wettbewerb ausgeschrieben: Schülergruppen sind aufgefordert, sich mit ihren Konzepten bis zum 31. Mai 2022 über ein Online-Portal zu bewerben. Zu gewinnen gibt es die Teilnahme an einem Netzwerk-Wochenende im Herbst, wo sich die Schülerinnen und Schüler im Rahmen von Workshops zu spezifischen technischen Themen fortbilden können.

Junge Filmemacher gesucht: b@s videochallenge


Foto: © business@school

WETTBEWERB: Digital, kreativ, flexibel: Die b@s videochallenge, der Videowettbewerb von business@school der Bildungsinitiative der Boston Consulting Group (BCG), verbindet unter der Schirmherrschaft von Elke Büdenbender Wirtschafts- und Digitalkenntnisse. Wie das geht? Schülerinnen und Schüler aller Schulformen zwischen 14 und 20 Jahren wählen allein oder im Team eines von vier Unternehmen (Deichmann, DFL Deutsche Fußball Liga, Schaeffler, waterdrop) aus und analysieren es anhand von vier Fragen. Ihre Ergebnisse präsentieren sie in einem vierminütigen Video. Was es bringt? Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erweitern ihre wirtschaftlichen und digitalen Kompetenzen, sie lernen, kritisch mit Informationen umzugehen, und entwickeln ihre Kreativität.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ein Zertifikat, die besten Videos werden zudem mit außergewöhnlichen Erlebnispreisen prämiert. Die Teilnahme ist zeitlich flexibel im Präsenz- oder Distanzunterricht oder auch unabhängig von der Schule möglich. Alle Infos zum Ablauf, zu den Preisen und zur Anmeldung gibt es hier. Einsendeschluss ist der 1. August 2022.

Lesestoff: Digitales Lernen


Foto: © Markus Spiske, Unsplash

6. Dezember 2021: Die neue Ausgabe des Bildungsmagazins der Deutschen Telekom Stiftung “Neue Zeiten? Zwischen Fortbestand und Fortschritt: Bildung in Deutschland nach der Krise” beschäftigt sich mit digitaler Bildung. Im Magazin können Sie u.a. lesen: Was läuft gut beim digitalen Lernen – und was muss besser werden?, Zukunftsberuf Educational Technologist – über zwei Frauen, die als Bildungstechnologinnen das digitale Lehren und Lernen an Schulen voranbringen, Smarte Schule? – über das Für und Wider künstlicher Intelligenz im Unterricht.

Das Magazin steht als Download bereit.

Lehrmaterial: Digitales Wohlbefinden


Foto: © Yura Fresh, Unsplash

26. November 2021: Das Smartphone wegzulegen, fällt vielen schwer – gerade auch Jugendlichen. Mit dem neuen Unterrichtsmaterial “Ommm online: Wie wir unser digitales Wohlbefinden steigern” – erstellt von klicksafe zusammen mit handysektor – können Lehrkräfte ihren Schülerinnen und Schülern vermitteln, warum digitale Medien abhängig machen und wie Jugendliche aus der Spirale der ständigen Aufmerksamkeit aussteigen.

Digitalisierung und KI: Future Skills Box


Foto: © Headway, Unsplash

22. November 2021: Wie verändert Digitalisierung die Arbeitswelt und wie können und müssen Lehrkräfte im Kontext der Beruflichen Orientierung darauf reagieren? Um die Beschäftigungsfähigkeit junger Menschen zu verbessern, stellt die Initiative IT-Fitness gemeinsam mit dem Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT und dem Berufswahl-SIEGEL die “Future Skills Box” für Schulen zur Verfügung. 

Mit den Materialien bekommen Schülerinnen und Schüler einen Einblick in Zukunftsberufe und erweitern ihr Wissen über Anwendungsfelder von Künstlicher Intelligenz. Die Box kann von Schulen aus dem Netzwerk kostenfrei bestellt werden, Downloads der Materialien (Lehrerhandreichung und Schülermaterialien) stehen jedoch allen Interessierten zur Verfügung.

Start Your Digital Future – Dein digitales Ideenlabor


Foto: © Brooke Cagle, Unsplash

20. Juli 2021: Am 18. September 2021 startet das halbjährliche Förderprogramm Start Your Digital Future – Dein digitales Ideenlabor. Dabei werden Schülerinnen und Schüler, Auszubildende und Studierende zwischen 16 und 20 Jahren aus Berlin und Umgebung bei der Umsetzung eigener digitaler Projektideen unterstützt – begleitet von Coaches aus der Digitalwirtschaft. Neben der Projektarbeit, bei der die Teilnehmenden in inspirierenden LabLocations aktive Einblicke in moderne Arbeitswelten und -methoden erhalten, wird ein attraktives und interessenorientiertes Begleitprogramm zu Themen wie Coding, App-Building, Design Thinking und New Work angeboten.

Weitere Informationen sind online bei der Stiftung der Deutschen Wirtschaft oder in dieser Übersicht zu finden. Anmeldungen sind bis zum 29. August 2021 möglich.

SCHULEWIRTSCHAFT-Preis 2021 – bis 31.07. bewerben


Foto: © SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

16. Juli 2021: Bis zum 31.07.2021 können sich Schulen, Unternehmen und Verlage noch für den SCHULEWIRTSCHAFT-Preis 2021 „Das hat Potenzial!“ bewerben. Der Preis würdigt das besondere Engagement in der beruflichen Orientierung, digitalen Bildung und beim Übergang von der Schule in den Beruf.

  • Kategorie „SCHULEWIRTSCHAFT-Unternehmen“ und „SCHULEWIRTSCHAFT-Starter“: Bewerben können sich Unternehmen, die junge Menschen aktiv an der Schnittstelle Schule – Beruf unterstützen.

  • Kategorie „SCHULEWIRTSCHAFT – Digitale Bildung“: Das SCHULEWIRTSCHAFT-Netzwerk zeichnet eine ausgewählte Kooperation zwischen einer Schule und einem Unternehmen aus, die mit ihrem Projekt praxisnah die digitale Bildung von Schüler*innen fördert.

  • Kategorie „Lehr- und Lernmedien zur ökonomischen Bildung“: Ihre Lehr- und Lernmedien schaffen Verständnis und Begeisterung für ökonomische Zusammenhänge? Das SCHULEWIRTSCHAFT-Netzwerk zeichnet sowohl zeitgemäße klassische Schulbücher als auch digitale Lehr- und Lernmedien zur ökonomischen Bildung aus.

Weitere Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier.

Digitalisierung gemeinsam gestalten


Foto: © Digitaltag

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Digitalisierung gemeinsam gestalten – wie dies gelingen kann, zeigen die zahlreichen Online-Angebote und Veranstaltungen am 18. Juni 2021 beim Digitaltag 2021. Die Aktionsübersicht findet sich hier, die Themen “Bildung und Wissenschaft” sind auch dabei.

Older posts »