-->

CARE4FUTURE: Gesundheit nachhaltig gemacht!


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

6. September 2021: In den Herbstferien können sich Jugendliche, die zwischen 14 und 17 Jahre alt sind und in Berlin wohnen, mit den beruflichen Perspektiven im Gesundheitshandwerk beschäftigen. Im Camp CARE4FUTURE: Gesundheit nachhaltig gemacht! von LIFE e.V beschäftigen sich die Teilnehmer*innen vom 18.-23. Oktober 2021 mit Themen aus der Praxis der Gesundheitsberufe und entwickeln mit Unterstützung von Profis nachhaltige Ideen und Produkte. Dabei können die Jugendlichen ihr handwerkliches Geschick austesten und selbst mit Recyclingmaterialien bauen und basteln, aber auch programmieren und mit einem 3D-Drucker Prototypen entwickeln. 

Informationen zum Feriencamp und zur Anmeldung gibt es hier.

MACH WAS! Der Handwerkswettbewerb für Schulteams


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

WETTBEWERB: Die Initiative “MACH WAS!” unterstützt Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7-10 bei der Berufsorientierung. Denn der Wettbewerb fördert zum einen die handwerkliche Teamarbeit in Projektgruppen, macht aber zum anderen auch die attraktiven Berufsfelder des modernen Handwerks erlebbar. Bewerben können sich die Projektgruppen für die Teilnahme am Wettbewerb bis 20. September 2021 mit einem handwerklichen, frei gestaltbaren Projekt zur Aufwertung des Schulgeländes oder zur schulischen Nutzung. Alle Infos zum Wettbewerb finden Sie hier und in der Wettbewerbsbroschüre.

Teilnahmeberechtigt sind: alle allgemeinbildenden weiterführenden Schulen in Deutschland, Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 7-10, Projektgruppen (z. B. Schulklassen, Arbeitsgemeinschaften) mit einer Gruppengröße von 5 – 30 Schülerinnen und Schüler, Projekte, die mit Unterstützung mindestens eines Handwerksbetriebes realisiert werden.

Ausbildung 2021: Tischler*in werden


Foto: © Phovoir, Fotolia

Berlin, 15. Juni 2021: Tischlerprodukte sind nahezu überall zu finden – ob zu Hause in den eigenen vier Wänden, in öffentlichen Gebäuden, in Geschäften, in Restaurants oder bei Messen. Langweilig wird es in der dreijährigen Ausbildung garantiert nicht: Die Auszubildenden lernen, mit einer Vielzahl von Werkzeugen umzugehen – vom einfachen Stemmeisen bis zur computergesteuerten Hightech-CNC-Fräse. Meistens werden die Produkte persönlich zum Kunden geliefert und dort eingebaut beziehungsweise aufgestellt. 

Nach der dreijährigen Ausbildung kann man sich weiter spezialisieren. Bautischler*innen fertigen und montieren beispielsweise Fenster, Treppen und Türen. Möbeltischler*in stellen Möbel her.

Informationen zur Ausbildung gibt es unter Born2BeTischler. Wer Fragen zur Ausbildung hat, kann sich gern an den Fachverband Tischler Brandenburg und die Tischler-Innung Berlin wenden. Freie Stellen findet man u.a. auf ausbildung.berlin, auf dem Fachkräfteportal Brandenburg und in der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit.

Berufetag: Zukunft Handwerk


Foto: © André Wagenzik, Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg (UVB)

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9-10 sind herzlich zum Berufsorientierungstag “Zukunft Handwerk” eingeladen. Dieser findet am 21. Juni 2021 in der Zeit zwischen 9:00 und 13:30 Uhr im SHK-Kompetenzzentrum der Innung SHK Berlin (Grüntaler Straße 62, 13359 Berlin) statt. Auf dem großen Außengelände ist es möglich, unter Einhaltung aller Hygiene- und Sicherheitsvorschriften über duale Ausbildungsberufe zu informieren.

Der Schwerpunkt wird auf der Vorstellung von Berufen liegen, die jungen Menschen mit klimapolitischen oder technischen Interessen eine krisensichere und anspruchsvolle Perspektive geben. Es handelt sich um die Umweltberufe des Sanitär- und Heizungshandwerks, der Baubranche, des Elektrohandwerks, Malerhandwerks, Metallbaus und des Kraftfahrzeughandwerks.

Um Anmeldung bis zum 16.06. wird gebeten – hier finden Sie das Anmeldeformular.

Girls’Day 2021


Foto: © kompetenzz.de

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Start frei für das den Girls’Day 2021: das Buchungsradar ist geöffnet. Die Anmeldungen der Schülerinnen sind willkommen unter www.girls-day.de. Am 22. April 2021 bieten Unternehmen und Institutionen Plätze für Mädchen ab Klasse 5 an – überwiegend digitale Angebote sind dabei. In Brandenburg findet analog der Zukunftstag für Schülerinnen ab der 7. Klasse statt.

Tag des Handwerks 2020: Das 24-Stunden-Video-Projekt


Foto: © free stock photos from www.picjumbo.com, Pixabay

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Am 19. September 2020 kann man einen ganzen Tag zuschauen, wie Deutschlands Handwerker sägen, hämmern, backen oder reparieren. Das 24-Stunden-Video-Projekt zum Tag des Handwerks 2020 gibt Einblicke in die Arbeit von Handwerkerinnen und Handwerkern: vom Sonnenaufgang bis in der Nacht. Zu sehen ist das Ganze unter handwerk.de.

Ferien-Camp: Nachhaltige Arbeitswelt praxisnah entdecken und gestalten

Foto: © Fotolia 2017 / licht75 (bearbeitet)

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Klimafreundliche Mobilität und was das mit der eigenen Berufswahl zu tun hat – darum geht es beim kostenlosen Feriencamp “Mobilität in deiner grünen Zukunft” vom 12. bis 17. Oktober 2020. In Werkstätten werden die Jugendlichen zu “Handwerker*innen auf Probe” in einer grünen Berufswelt und entdecken bei Exkusionen, welche neue Ideen für einen nachhaltigen Verkehr gerade entwickelt oder bereits getestet werden. Continue Reading »

1. Virtuelle Ausbildungsmesse der Brandenburgischen Handwerkskammern

Foto: © Fotolia 2016 / leszekglasner

TERMINANKÜNDIGUNG: Am 3. September 2020 findet von 9 – 15 Uhr die erste virtuelle Ausbildungsmesse der Brandenburgischen Handwerkskammern statt –  60 Handwerksbetriebe aus ganz Brandenburg werden sich dort mit ihren Ausbildungsmöglichkeiten live vorstellen. Informationen zur Ausbildungsmesse gibt es hier.