-->

econo=me: Schülerwettbewerb Wirtschaft und Finanzen


Foto: © Gerd Altmann, Pixabay

WETTBEWERB: Alles hängt zusammen – aber wie? Die Aufgabenstellung des Schülerwettbewerbs econo=me 2020/21 befasst sich mit dem aktuellen Thema der Corona-Krise, die gezeigt hat, wie in der globalisierten Wirtschaft alles zusammenhängt. Dabei wird der Fokus auf verschiedene Aspekte des Wirtschaftsgeschehens gelegt: die Auswirkungen der Arbeitsteilung, die Bedeutung digitaler Infrastruktur und die Ausgaben des Staates. Anmelden können sich die Schülerteams der Sekundarstufen I und II ab sofort, der Einsendeschluss ist der 26.02.2021.

SCHULEWIRTSCHAFT-Preis „Das hat Potenzial!“ – noch bis 31. August bewerben

Foto: © SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

WETTBEWERB: Unternehmen sind für Schülerinnen und Schüler wichtige Partner für ihre berufliche Zukunft. Schulen ermöglichen Jugendlichen Hand in Hand mit Unternehmen Einblicke in die Arbeitswelt und unterstützen sie bei ihrer Berufswahl. Gute Lehr- und Lernmedien, die wirtschaftliche Zusammenhänge sachkundig und interessant vermitteln, unterstützen die Jugendlichen und Lehrkräfte zusätzlich. Noch bis 31. August können sich Unternehmen, Schulen und Verlage für den SCHULEWIRTSCHAFT-Preis 2020 „Das hat Potenzial!“ bewerben. Weitere Informationen zum Wettbewerb und Ihrer Bewerbung finden Sie hier.

YES! Young Economic Summit – Schulwettbewerb 2021

Foto: © YES! – Young Economic Summit

WETTBEWERB: Das YES! ist einer der größten Schulwettbewerbe rund um wirtschaftliche und gesellschaftliche Herausforderungen in Deutschland und steht seit 2015 unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Unter dem Motto „your future – your ideas “ erarbeiten Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 10-12 im Team eigenständig Lösungen für lokale und globale gesellschaftliche, ökologische und ökonomische Herausforderungen und präsentieren diese bei Regionalfinalen. Die Themen werden von Forschenden der führenden deutschen Institute aus Wirtschafts- und Sozialforschung gestellt. Die Teilnahme ist kostenfrei und anfallende Reisekosten werden durch das YES! übernommen. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter: www.yes2021.de.

Schülerwettbewerb „Jugend testet“

Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

WETTBEWERB: Jugendliche sind aufgerufen, selbst ausgesuchte Produkte und Dienstleistungen zu testen. Gesucht sind eine kreative Idee, ein gutes Testverfahren und eine interessante Präsentation der Ergebnisse. Der Wettbewerb “Jugend testet” richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die zwischen 12 und 19 Jahren alt sind und eine Schule in Deutschland besuchen. Registrierungen sind bis zum 30. November 2020 möglich.

Materialpaket: Wirtschaftstraining

Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Berlin, 18. Juni 2020: FIT FÜR DIE WIRTSCHAFT ist ein bundesweites Wirtschaftstraining für Schülerinnen und Schüler der 8. bis 10. Klassen. Lehrkräfte erhalten kosten- und werbefreie Materialien zur praxisnahen Wirtschafts- und Finanzwissensvermittlung. Das Materialpaket besteht aus Arbeitsheften für Schülerinnen und Schüler und einem Leitfaden für Lehrkräfte. Die Unterlagen stehen digital zur Verfügung, können aber – solange der Vorrat reicht – auch in Klassenstärke zugeschickt werden. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

SCHULEWIRTSCHAFT-Preis „Das hat Potenzial!“: Jetzt bewerben!

Foto: © SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Berlin, 5. Mai 2020: Unternehmen sind für Schülerinnen und Schüler wichtige Partner für ihre berufliche Zukunft. Schulen ermöglichen Jugendlichen Hand in Hand mit Unternehmen Einblicke in die Arbeitswelt und unterstützen sie bei ihrer Berufswahl. Gute Lehr- und Lernmedien, die wirtschaftliche Zusammenhänge sachkundig und interessant vermitteln, unterstützen die Jugendlichen und Lehrkräfte zusätzlich. Ab sofort können sich Unternehmen, Schulen und Verlage für den SCHULEWIRTSCHAFT-Preis 2020 „Das hat Potenzial!“ bewerben. Weitere Informationen zum Wettbewerb und Ihrer Bewerbung finden Sie hier.

Onlinefortbildung: Ökonomische Bildung

Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Berlin, 16. April 2020: Arbeitswelt und Wirtschaft sind längst im digitalen Zeitalter angekommen – ökonomische Bildung in Schule auch? Die Onlinefortbildung der Universität Potsdam für Lehrpersonen in der ökonomischen Bildung geht dieser Frage nach und stellt ausgewählte digitale Lehr-Lern-Methoden vor. Im Mai (13.5. und 27.5.) ist eine Anmeldung möglich, alle Informationen dazu finden Sie hier.