-->

Videotipp: Online-Bewerbungsgespräch

Berlin, 29. März 2021: Fast alle Jugendlichen, die sich in diesem Jahr für einen Ausbildungsplatz bewerben – werden wahrscheinlich ihre Bewerbungsgespräche online führen. Auf was man dabei achten sollte und wo Fallen lauern, zeigen die drei Videos von job4u.

Meine Zukunft im E-Handwerk


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Berlin, 12. März 2021: Ab dem neuen Ausbildungsjahr 2021/2022 gibt es fünf neue Berufsbilder im E-Handwerk. Die zunehmende Digitalisierung sowie Automatisierung und die steigende Bedeutung von Nachhaltigkeit und Klimaschutz führen zu neuen Aufgabengebieten und Anforderungen an Bewerberinnen und Bewerber. In der Unterrichtseinheit “Meine Zukunft im E-Handwerk” werden die neuen Berufsbilder vorgestellt und die Schülerinnen und Schüler auf die Bewerbungsphase für einen Ausbildungs- oder Praktikumsplatz vorbereitet.

Ausbildungswissen kompakt: Ausbildungsvergütung


Foto: © analogicus, Pixabay

Berlin, 4. Januar 2021: Jeder Jugendliche in einer betrieblichen bzw. dualen Ausbildung erhält vom Betrieb eine Ausbildungsvergütung, die in der Regel von Ausbildungsjahr zu Ausbildungsjahr steigt. Auch für die Ausbildung in einem Pflegeberuf wird seit 2020 eine Vergütung gezahlt. Die jeweilige Höhe der Vergütung ist weniger abhängig vom Beruf als von der Branche. So verdient in Berlin und Brandenburg z.B eine Kauffrau für Büromanagement im ersten Ausbildungsjahr im Kraftfahrzeuggewerbe 700 Euro, in der Metall- und Elektroindustrie reichlich 1000 Euro brutto pro Monat. Continue Reading »

Ausbildungswissen kompakt: Ausbildung in Teilzeit


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Berlin, 7. Dezember 2020: Seit Januar 2020 besteht für jeden Azubi die Möglichkeit, die duale Ausbildung in Teilzeit zu absolvieren. Dabei kann die Teilzeit auch nach Beginn der Ausbildung und flexibel für verschiedene Zeiträume vereinbart werden. Allerdings sind Ausbildungsbetriebe nicht verpflichtet, Teilzeit-Azubis auszubilden – d.h. Azubi und Ausbildungsbetrieb müssen sich absprechen. Wichtig zu wissen: Der Berufsschulunterricht verkürzt sich in aller Regel nicht und findet in Vollzeit statt. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

jobentdecker *2 in Kreuzberg-Nordost und Wedding-Moabit


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Berlin, 18. November 2020: Mit dem Projekt „jobentdecker *2“ wird die praktische berufliche Orientierung von Schüler*innen in Kreuzberg-Nordost und Wedding-Moabit frühzeitig gefördert. Das Projekt ist beim Friedrichshain-Kreuzberger Unternehmerverein (FKU e.V.) angesiedelt und wird durch die Europäische Union – Europäischer Fond für regionale Entwicklung – und das Land Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil, Programm Sozialer Zusammenhalt gefördert. In die Landesstrategie „Berufs- und Studienorientierung Berlin” integriert, bietet es den Schulen im Projektgebiet eine direkte Anlaufstelle für eine frühzeitige Berufsorientierung. Während der Projektlaufzeit 2019-2022 werden Schülerinnen und Schüler mit ausbildenden Unternehmen bekanntgemacht und vernetzt. An den jobentdecker-Aktionen teilnehmen können Jugendliche ab der 8. Klasse von Schulen aus dem Projektgebiet, die an einer frühzeitigen Kontaktaufnahme mit potentiellen Ausbildungs- und Praktikumsbetrieben interessiert sind. Für Rückfragen steht die Projektleitung Eva-Maria Lehmann unter info@jobentdecker.de zur Verfügung.

Wie geht das? Bewerbung und Vorstellungsgespräch online

Berlin, 13. November 2020: In der neuen Serie der Siemens AG „Bewerbungstipps mit Selina“ gibt es nützliche Tipps für den Bewerbungsprozess. In neun kurzen Clips erklärt Selina, was man bei Online-Bewerbungen und -Gesprächen beachten sollte. Dabei geht es u.a. darum, wie man sich am besten vorbereitet, welches Outfit geeignet ist und was man tun kann, wenn die Technik streikt.

Süßwarenindustrie: Ausbildungsplatzbörse mit Angeboten für 2021


Foto: © Daria Yakovleva, Pixabay

Berlin, 30. Oktober 2020: In der Ausbildungsplatzbörse des Bundesverbandes der Deutschen Süßwarenindustrie e.V. (BDSI) haben zahlreiche Mitgliedsfirmen des Verbandes bereits ihre offenen Ausbildungsplatzangebote für das Jahr 2021 eingestellt, darunter drei Firmen aus Berlin und Brandenburg: AUGUST STORCK KG, Stollwerck GmbH und Katjes Bonbon GmbH & Co. KG. Hier finden sich weitere Informationen rund um die Ausbildung in der Süßwarenindustrie.

Broschüre: Rechte und Pflichten während der Berufsausbildung


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Berlin, 19. Oktober 2020: Die neue Broschüre “Ausbildung  Beruf: Rechte und Pflichten wahrend der Berufsausbildung” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gibt Aufschluss über die Rechte und Pflichten der Auszubildenden in allen Bereichen der Ausbildung: Ausbildungszeit, Aufgaben, Urlaub, Vergütung, Prüfungen, Kündigung usw. Die Broschüre kann kostenfrei bestellt werden und steht als Download zur Verfügung.

SHK-Handwerk und Handel: Wo Auszubildende besonders gesucht werden


Foto: © Steve Buissinne, Pixabay

Berlin, 12. Oktober 2020: Welche Ausbildung ist die richtige? Wer sich das fragt, sollte auch darauf schauen, in welchen Berufen Auszubildende zuletzt besonders gefragt waren. Denn Angebot und Nachfrage sind bei den verschiedenen Ausbildungsberufen sehr unterschiedlich. Ein Blick in den Berufsbildungsbericht 2020 des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (ab Seite 52 oder hier im Kurzbericht) zeigt, dass Schulabgänger*innen mit dem Berufswunsch Klempner/in gute Aussichten hatten, einen Ausbildungsplatz zu finden, blieben doch viele der angebotenen Ausbildungsstellen unbesetzt. Dies gilt auch für Beton- und Stahlbetonbauerinnen und -bauer sowie für Fachverkäuferinnen und Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk. Der Bericht zeigt auch, bei welchen Berufen die Chancen schlechter standen. Berufe mit einem hohen Anteil an erfolglosen Ausbildungsplatznachfragen waren demnach: Tierpfleger/in, Gestalter/in für visuelles Marketing und Kosmetiker/in.

1. Virtuelle Ausbildungsmesse der Brandenburgischen Handwerkskammern

Foto: © Fotolia 2016 / leszekglasner

TERMINANKÜNDIGUNG: Am 3. September 2020 findet von 9 – 15 Uhr die erste virtuelle Ausbildungsmesse der Brandenburgischen Handwerkskammern statt –  60 Handwerksbetriebe aus ganz Brandenburg werden sich dort mit ihren Ausbildungsmöglichkeiten live vorstellen. Informationen zur Ausbildungsmesse gibt es hier.