-->

Berufliche Orientierung: Triff deine Botschafterin online



Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Berlin, 6. April 2021: „Triff deine Botschafterin online“ ist ein neues Online-Angebot von girlsatec. Hierfür können Lehrkräfte aller Berliner und Brandenburger Schulen einen Termin für eine Videokonferenz für ihre Schulklasse vereinbaren. Die Botschafterinnen sind junge Frauen, die sich aktuell in einer Ausbildung in den folgenden Berufen befinden oder diese bereits abgeschlossen haben: Zerspanungsmechanikerin, Mechatronikerin, Werkzeugmechanikerin, Industriemechanikerin, Elektronikerin für Automatisierungstechnik, Elektronikerin für Betriebstechnik und Technische Systemplanerin. Die Botschafterinnen berichten über ihre Berufswahl, berufliche Stationen, den Ausbildungsablauf, Inhalte und Tätigkeiten in der Ausbildung. Weitere Informationen zum Online-Angebot und zur Terminvereinbarung finden Sie hier.

Berufliche Orientierung: Feriencamps in Berlin

Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Berlin, 24. März 2021: Berliner Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 15-24 Jahren können sich in den Sommer- und Herbstferien zu verschiedenen Modell morgen-Feriencamps anmelden, in denen die berufliche Orientierung mit dem Zukunftsthema Nachhaltigkeit verknüpft wird. Zur Auswahl stehen die Feriencamps “Females for Future”, “Städte der Zukunft” und “Digitalisierung”. Die Teilnahme an den Feriencamps ist kostenfrei. 

Ausbildungswissen kompakt: VBB-Abo Azubi


Foto: © Karlheinz Pape, Pixabay

Berlin, 22. März 2021: Als Azubi mit dem ÖPNV mobil sein – in Berlin und Brandenburg geht das mit dem “VBB-Abo Azubi” ab 365 Euro pro Jahr. Damit können Auszubildende, Schüler*innen in berufsqualifizierenden Bildungsgängen (Vollzeit), Beamtenanwärter*innen des einfachen und mittleren Dienstes (Laufbahngruppe 1) und Teilnehmer*innen von Freiwilligendiensten alle öffentlichen Verkehrsmittel im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg nutzen – egal zu welcher Zeit, ein ganzes Jahr lang. Beantragt werden kann das Abo, wenn der Ausbildungsträger in der Übersicht „Ausbildungsträger für das VBB-Abo Azubi” benannt ist und die Ausbildung in Berlin oder Brandenburg mindestens 12 Monate lang 20 Wochenstunden umfasst. Bei monatlicher Abbuchung gibt es das Ticket für 12 Monate zum Preis von 384 Euro, bei der jährlichen Zahlweise im Abonnement kostet es 365 Euro. Das Abo kann jährlich verlängert werden, wenn die Voraussetzungen weiter vorliegen.

4. Ausbildungs-Allianz-Adlershof 2021 – goes digital


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Am 27. Mai 2021 werden praxisnahe Einblicke in Adlershofer Unternehmen und Forschungsinstitutionen möglich. Anders als in den Vorjahren findet die Ausbildungs-Allianz-Adlershof digital statt und wird um Einstiegs- und Studienmöglichkeiten erweitert. So lernen die Jugendlichen nicht nur Azubis und einzelne Unternehmen im High-Tech-Bereich kennen, sondern erfahren auch, wie ihre Reise in die Hightech-Branche am besten starten kann. Eine Anmeldung für Schüler*innen ab der 9. Klasse ist bis zum 21. März 2021 möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Chemische Industrie: Last-Minute-Ausbildungsplatzbörse


Foto: © ThisisEngineering RAEng, Unsplash

Berlin, 11. März 2021: Wer auf der Suche nach einem Ausbildungs- oder Studienplatz ist, findet in der Last-Minute-Ausbildungsplatzbörse viele Ausbildungsplätze und Plätze für ein duales Studium bei Chemie- und Pharmaunternehmen in Berlin und Brandenburg. Die Übersicht wird fortlaufend aktualisiert.

Zukunftscampus “Neue Lehrkräfte für Berlin”


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Interesse am Lehramtsstudium? Am 5. März 2021 haben interessierte Schüler*innen (ab Klasse 10) die Möglichkeit, sich auf dem „Zukunftscampus Neue Lehrkräfte für Berlin“ zu informieren – in diesem Jahr findet dieser online statt. In den Workshops beraten Vertreter*innen der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin, der Technischen Universität Berlin und der Universität der Künste Berlin zu folgenden Fragen: Passt der Lehrerberuf zu mir? Welche Fächerkombination kommt in Frage? Wie und wann kann ich mich für ein Lehramtsstudium bewerben? Wie sieht mein Studien- und Berufsalltag aus? Eine vorherige Anmeldung für den Zukunftscampus ist erforderlich.

Gratulation: Berliner Schule erhält Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung


Foto: © Stefan Nyffenegger, Pixabay

Berlin, 26. November 2020: Mit dem Deutschen Arbeitgeberpreis für Bildung prämiert die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) herausragende Leistungen in der Bildungsarbeit. Das Ausschreibungsthema 2020 lautete: „Geht nicht – gibt’s nicht! Bildungseinrichtungen zeigen und fördern Problemlösekompetenz“. In der Kategorie „Schulische Bildung“ hat die Quinoa-Schule Berlin gewonnen – zeigt sie doch, wie Chancengerechtigkeit durch gezielte Förderung von Schülerinnen und Schülern aus schwierigen Verhältnissen erhöht werden kann, auch bei der Beruflichen Orientierung. Continue Reading »

jobentdecker *2 in Kreuzberg-Nordost und Wedding-Moabit


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Berlin, 18. November 2020: Mit dem Projekt „jobentdecker *2“ wird die praktische berufliche Orientierung von Schüler*innen in Kreuzberg-Nordost und Wedding-Moabit frühzeitig gefördert. Das Projekt ist beim Friedrichshain-Kreuzberger Unternehmerverein (FKU e.V.) angesiedelt und wird durch die Europäische Union – Europäischer Fond für regionale Entwicklung – und das Land Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil, Programm Sozialer Zusammenhalt gefördert. In die Landesstrategie „Berufs- und Studienorientierung Berlin” integriert, bietet es den Schulen im Projektgebiet eine direkte Anlaufstelle für eine frühzeitige Berufsorientierung. Während der Projektlaufzeit 2019-2022 werden Schülerinnen und Schüler mit ausbildenden Unternehmen bekanntgemacht und vernetzt. An den jobentdecker-Aktionen teilnehmen können Jugendliche ab der 8. Klasse von Schulen aus dem Projektgebiet, die an einer frühzeitigen Kontaktaufnahme mit potentiellen Ausbildungs- und Praktikumsbetrieben interessiert sind. Für Rückfragen steht die Projektleitung Eva-Maria Lehmann unter info@jobentdecker.de zur Verfügung.

Best Practice: “Dein Beruf der Woche”


Foto: © Florian Freund, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Berlin, 11. November 2020: Berufsorientierung unter den derzeitigen Bedingungen – auf jeden Fall schwer planbar. Mit Ausbildungsbetrieben – fast unmöglich. Damit der Kontakt zwischen den Kooperationsbetrieben und den Schüler*innen gehalten werden kann, veröffentlicht die Berliner Hermann-von-Helmholtz-Schule auf ihrer Schulwebseite jede Woche einen neuen Berufssteckbrief “Dein Beruf der Woche” mit Informationen zum Ausbildungsberuf, den erforderlichen Voraussetzungen und Ansprechpartnern für eine Bewerbung.

Süßwarenindustrie: Ausbildungsplatzbörse mit Angeboten für 2021


Foto: © Daria Yakovleva, Pixabay

Berlin, 30. Oktober 2020: In der Ausbildungsplatzbörse des Bundesverbandes der Deutschen Süßwarenindustrie e.V. (BDSI) haben zahlreiche Mitgliedsfirmen des Verbandes bereits ihre offenen Ausbildungsplatzangebote für das Jahr 2021 eingestellt, darunter drei Firmen aus Berlin und Brandenburg: AUGUST STORCK KG, Stollwerck GmbH und Katjes Bonbon GmbH & Co. KG. Hier finden sich weitere Informationen rund um die Ausbildung in der Süßwarenindustrie.

Older posts »