-->

Zukunft gestalten – Neues wagen


Foto: © Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg (UVB)

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Wirtschaft und Gesellschaft befinden sich inmitten tiefgreifender Veränderungen. Wie kann eine innovative Metropole wie Berlin erfolgreich daraus hervorgehen? Im Wahljahr 2021 geben die Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg (UVB) mit einer Veranstaltungsreihe Impulse für die politischen Weichenstellungen in der kommenden Legislaturperiode.

Am 10. Juni 2021, 15.00 – 16.15 Uhr geht es um “Modernes Lernen in der Schule von morgen”: Welche Kompetenzen brauchen wir beim Übergang in die sich stetig entwickelnde, moderne Arbeitswelt? Welche Bildungsziele müssen dementsprechend neu vereinbart und verfolgt werden? Wie können alle Kinder und Jugendlichen optimal für berufliche Bildungsanschlüsse vorbereitet werden? Wie muss das System Schule für diese Aufgaben weiterentwickelt werden? Mitdiskutieren werden: Dr. Manja Schreiner – Hauptgeschäftsführerin Fachgemeinschaft Bau Berlin und Brandenburg, Harald Tragmann – Ausbildungsleiter BMW Motorrad Berlin, Judith Bauch – Schulleiterin Wilhelm-von-Humboldt-Gemeinschaftsschule Berlin und Ronald Rahmig – Schulleiter OSZ Kfz-Technik, Vorsitzender Vereinigung der Leitungen berufsbildender Schulen in Berlin e.V.

Sie sind herzlich eingeladen, der Online-Diskussion zu folgen und Fragen zu stellen. Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier.

Neue Infoseite: Ausbildung in Berlin und Brandenburg

Foto: © UVB 2020

Berlin, 14. Mai 2020: Große Teile der Berufsberatung und Ausbildungsmessen können derzeit nicht wahrgenommen werden, persönliche Kontakte zwischen Unternehmen und Jugendlichen sind nicht umsetzbar. Aus diesem Grund haben die Unternehmensverbände Berlin-Brandenburg (UVB) eine ganze Reihe von Informationen zur dualer Ausbildung aus verschiedensten Branchen in Berlin und Brandenburg zusammengestellt – von Berufe-Infos über Ausbildungsplatzbörsen bis zu konkreten Ansprechpartnern. Die Infoseite finden Sie hier.